08.12.11 07:00 Uhr
 5.556
 

14 Jahre lang die Haare nicht geschnitten: Chinesin mit extrem langen Haar

Die Chinesin Ni Linmei (55) aus Taiyuan seit 14 Jahren ihre Haare nicht mehr geschnitten.

Deswegen sind ihre Haare heute rund 2,53 Meter lang. Alleine kann sie ihre Haare nicht mehr waschen und kämmen, weswegen ihr ihre Töchter dabei helfen müssen.

Um das ganze Haar kämmen zu können, müssen die Töchter auf einen Stuhl steigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Tochter, Haare, Waschen, Wachsen
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sagte Nostradamus Donald Trump voraus?
Donald Trump behauptet: "Ich mag das Twittern gar nicht"
Bayern: Polizei stellt Waffensammlung mit zwei VW-Bussen sicher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.12.2011 08:22 Uhr von Jaecko
 
+25 | -1
 
ANZEIGEN
Die Töchter müssen also auf nen Stuhl steigen?

1. macht das keinen Sinn,
2. steht in der Quelle, dass die Mutter auf den Stuhl steigen muss, nicht die Töchter,
3. macht sie das nicht zum Kämmen, sondern zum Ausmesssen (steht ebenso in der Quelle)

[ nachträglich editiert von Jaecko ]
Kommentar ansehen
08.12.2011 08:44 Uhr von Highlander78
 
+23 | -3
 
ANZEIGEN
Lapunzel, Lapunzel, laß dein Haal heluntel.....;)
Kommentar ansehen
08.12.2011 08:46 Uhr von Blindgaenger
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Wieviele Säcke Reis in diesem Zeitraum wohl umgefallen sind...
Kommentar ansehen
08.12.2011 09:28 Uhr von Loxy
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
gruselig: "Chinesin mit extrem langen Haar" ...finde den Fehler.

"Chinesin mit extrem langem Haar" so!
"Chinesin mit extrem langen Haaren" oder so!

Wird klarer, wenn man das "extrem" weglässt. Oder sagt jemand ernsthaft "Chinesin mit langen Haar."

...ich weiß ...interessiert das heutige Bildungsprekariat nicht die Bohne...

Hätte ich in meiner Kindheit nicht gedacht, dass ich mal sowas wie ein Rechtschreib- oder Grammatiknörgler werde.

Deutsch war mal mein Sorgenfach und jeder Aufsatz sah aus wie ein Blutbad.


Die Überschrift wäre übrigens auch richtig, wenn von einem einzelnen Haar die Rede wäre.

[ nachträglich editiert von Loxy ]
Kommentar ansehen
08.12.2011 09:37 Uhr von dziebel
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
sehr schön! ist es nicht schön, wenn sich die kinder um einen kümmern. ich lass meine haare jetzt auch wachsen, damit mich meine kinder in 30 jahren dann auch pflegen ;)
Kommentar ansehen
08.12.2011 09:56 Uhr von phiLue
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn ich das auf dem Bild richtig sehe, sind die Haare scheinbar extrem gut gepflegt. Respekt dafür, ich weiß wie schwer es ist lange Haare zu pflegen.
Kommentar ansehen
08.12.2011 13:18 Uhr von MC_Kay
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Intimbehaarung: Mich würde interessieren wie "ihr Bär" untenherum ausschaut.
Kommentar ansehen
08.12.2011 20:22 Uhr von Ichimaru
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Grottig: Diese News ist einfach nur grottig...

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches Start-Up stellt neues Produkt vor
Wien: Muslima (14) erfindet rassistischen Angriff auf sie in U-Bahn Station
Bruce Springsteen gibt Geheimkonzert im Weißen Haus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?