08.12.11 06:06 Uhr
 316
 

USA: Kind brutal misshandelt und ermordert - Erste Festnahme eines Verdächtigen

Im Falle eines vermissten siebenjährigen Mädchens aus Georgia (USA) haben die Behörden eine verdächtige Person verhaftet. Das Kind wurde entführt und in einem Appartement-Komplex getötet. Ihre Leiche entsorgte der Täter in einem Müllcontainer.

Sie war von ihrer Familie als vermisst gemeldet worden. Man sah sie zuletzt am Freitag auf einem Spielplatz, der zum Appartement-Komplex gehörte.

Eine Autopsie ergab, dass sie Kopfverletzungen erlitt, sexuell missbraucht und erstochen wurde.


WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Kind, Leiche, Festnahme, Müllcontainer
Quelle: abcnews.go.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutscher auf Betreiben der Türkei in der Ukraine verhaftet
Frankreich: Mordpläne gegen führende Politiker und Muslime durch Rechtsextreme
Polen: Assistenzärzte treten aus Protest gegen Dauereinsätze in Hungerstreik

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.12.2011 06:55 Uhr von Venytanion
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@bad_beaver: Der Nachrichtentitel suggeriert da was anderes.
müssste eher so lauten -> "brutal misshandelte Kinderleiche gefunden"
Kommentar ansehen
08.12.2011 07:10 Uhr von Exilant33
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Hab auch erst an Nekrophilie gedacht als Ich die Überschrift gelesen habe...

[ nachträglich editiert von Exilant33 ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Cosmopolitan" will "Germany’s Next Topmodel"-Siegerin nicht mehr auf Cover
Auch "Game of Thrones"-Star Lena Headey wirft Harvey Weinstein Missbrauch vor
Kanzleramt möchte Last-Minute-Beförderungen in neuem Parlament verhindern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?