07.12.11 22:02 Uhr
 194
 

USA: Barack Obama sagt Ungleichheit den Kampf an

Barack Obama, Präsident der USA, hat die Ungleichheit im Land kritisiert. Außerdem kündigte er an, sich für mehr Fairness für die Mittelschicht einsetzen zu wollen. Diese Frage sei, so Obama, die entscheidende dieser Zeit.

Arbeitende Menschen müssten, fordert der Präsident, genug verdienen, um sparen zu können oder eine Familie zu gründen. An die Republikaner gerichtet, distanzierte er sich von dessen politischen Leitlinien.

Mit der Rede erinnerte Obama an Theodore Roosevelt. Auch dieser forderte im Jahr 1909 einen Schutz der Mittelschicht.


WebReporter: newsshi
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Kampf, Barack Obama, Ungleichheit
Quelle: www.abendblatt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bürgerpflicht: Barack Obama muss als Geschworener an Gericht erscheinen
Ex-US-Präsident Barack Obama steht für Selfies nicht mehr zur Verfügung
Barack Obama nennt Trumps Stopp von Migrantenkinderschutzprogramm "grausam"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.12.2011 22:21 Uhr von Venytanion
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Noch eine Amtszeit als Präsident wird er nicht bekommen.Er rüttelt ja an der Basis des Kapitals - und das wird sich zu wehren wissen.^^ Jeder gute Präsident ist in den USA noch nie alt geworden, so oder so.
Kommentar ansehen
07.12.2011 23:07 Uhr von Ghostdivision
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Der Präsident: Blöd nur, dass der Senat Gesetze absegnen muss. Die derzeitige Form der Marktwirtschaft ist untrennbar mit der Ungleichheit verbunden. Umverteilung findet jeden Tag im millionenstelligen Bereich statt.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bürgerpflicht: Barack Obama muss als Geschworener an Gericht erscheinen
Ex-US-Präsident Barack Obama steht für Selfies nicht mehr zur Verfügung
Barack Obama nennt Trumps Stopp von Migrantenkinderschutzprogramm "grausam"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?