08.12.11 07:50 Uhr
 425
 

New York: Mann masturbierte im Bus und starrte Frau dabei an

Genrong Zhang, der als Fahrgast im Philadelphia-Chinatown-Bus in New York fuhr, brachte die anderen Fahrgäste in Rage. Er masturbierte im Bus, während er dabei eine Frau anstarrte.

Iliana Martinez (37) sagte völlig entsetzt: "Er starrte mich die ganze Zeit an. Er wollte, dass ich ihn ansah. Er schaute mich mit so einem schmutzigen Blick an, als ob er sagen wollte: Schauen Sie, was ich hier im Bus tue."

Normalerweise fährt die Frau die Strecke öfter und hat auch manchmal ihre 18-jährige Tochter dabei. Der Busfahrer schloss die Türen, verständigte die Polizei. Zhang stellte sich schlafend. Er wurde von der Polizei verhaftet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Frau, New York, Bus, Masturbieren
Quelle: www.nypost.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Zehntausende Schüler leben in Notunterkünften für Obdachlose
USA/New York: Massenpanik nach Polizeieinsatz
Hacker senden Donald Trump kuriose Eilmeldungen von "New York Post"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.12.2011 08:25 Uhr von selflezz1
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Was heißt denn "er stellte sich schlafend" ?

Ich denke eher, dass er fertig war und dann wirklich eingeschlafen ist ^^

[ nachträglich editiert von selflezz1 ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Zehntausende Schüler leben in Notunterkünften für Obdachlose
USA/New York: Massenpanik nach Polizeieinsatz
Hacker senden Donald Trump kuriose Eilmeldungen von "New York Post"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?