08.12.11 07:57 Uhr
 307
 

New York: Baby wurde in "Burger King"-Filiale liegen gelassen

Ein Baby wurde in einer "Burger King"-Filiale im New Yorker Stadtteil Queens gefunden. Es lag dort auf einem Tisch. Weit und breit war von den Eltern keine Spur.

Laut Polizei soll der kleine Junge ungefähr vier bis sechs Monate alt sein. Man weiß nicht, warum das Kind dort zurück gelassen wurde.

Er ist in einem guten Zustand. Das Kleinkind wurde in ein Krankenhaus gebracht und bleibt vorerst zur Beobachtung dort.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Baby, New York, Fund, Filiale, Burger King
Quelle: www.nypost.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One-Hit-Wonder Colonel Abrams verstirbt 67-jährig als Obdachloser in New York
USA: Donald Trumps Schutz in New York kostet pro Tag eine Million Dollar
New York: Donald Trump führt erstmals Gespräch mit ausländischem Regierungschef

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One-Hit-Wonder Colonel Abrams verstirbt 67-jährig als Obdachloser in New York
USA: Donald Trumps Schutz in New York kostet pro Tag eine Million Dollar
New York: Donald Trump führt erstmals Gespräch mit ausländischem Regierungschef


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?