08.12.11 07:57 Uhr
 311
 

New York: Baby wurde in "Burger King"-Filiale liegen gelassen

Ein Baby wurde in einer "Burger King"-Filiale im New Yorker Stadtteil Queens gefunden. Es lag dort auf einem Tisch. Weit und breit war von den Eltern keine Spur.

Laut Polizei soll der kleine Junge ungefähr vier bis sechs Monate alt sein. Man weiß nicht, warum das Kind dort zurück gelassen wurde.

Er ist in einem guten Zustand. Das Kleinkind wurde in ein Krankenhaus gebracht und bleibt vorerst zur Beobachtung dort.


WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Baby, New York, Fund, Filiale, Burger King
Quelle: www.nypost.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Polizei ersetzt alle Windows-Smartphones durch iPhones
New York: Umweltschutzbehörde vernichtet zwei Tonnen Elfenbein
New York: Eis mit Heuschrecken der allerneueste Schrei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Polizei ersetzt alle Windows-Smartphones durch iPhones
New York: Umweltschutzbehörde vernichtet zwei Tonnen Elfenbein
New York: Eis mit Heuschrecken der allerneueste Schrei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?