07.12.11 19:40 Uhr
 544
 

Physik: Gerüchte über Nachweis des Higgs-Bosons machen die Runde

Eines der großen Probleme der Teilchenphysik betrifft die Masse der Teilchen, deren Entstehung unklar ist. In den 1960ern wurde von Peter Higgs ein nach ihm benannter Mechanismus vorgeschlagen, der dieses Problem lösen soll. Erforderlich dafür ist aber ein sogenanntes Higgs-Boson.

Bislang waren Teilchenbeschleuniger zu schwach, um das "Gottesteilchen" zu finden, mit dem Large Hadron Collider des CERN soll sich dies aber geändert haben. Rolf-Dieter Heuer, Generaldirektor des CERN hat nun für Dienstag eine Pressekonferenz angekündigt, die die Gerüchteküche zum Brodeln bringt.

Auf der Konferenz sollen die Leiter der an der Suche beteiligten Teams sprechen, was für viele einen Hinweis auf eine wichtige Entdeckung bedeutet, da sonst Nachwuchsforscher über neue Messergebnisse berichten. Einige Physik-Blogger mutmaßen, dass das Boson die Masse von zwei Kupferatomen hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Again
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Masse, Physik, CERN, Nachweis
Quelle: science.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.12.2011 19:40 Uhr von Again
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Nichts neues, aber ein Hinweis am Dienstag Augen und Ohren offen zu halten ;-) ......................
Kommentar ansehen
07.12.2011 19:55 Uhr von Again
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
ouster: "Zum Beispiel, dass die Masse auf 125 GeV bestimmt werden konnte"
Hab mich auf die anschaulichere Angabe beschränkt: "...dass das Boson die Masse von zwei Kupferatomen hat."

"und dass Heuer eine E-Mail verteilt hat"
Wirklich wichtig, stand aber nicht in meiner Quelle. Wissenschaftlich ist es eh irrelevant. Die einzige Aussage der News ist: Dienstag könnte was wichtiges passieren ^^

Hast du die News kurz nach mir eingeliefert, oder warum kam sie nicht durch?
Kommentar ansehen
07.12.2011 20:53 Uhr von K.T.M.
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hasse solche Ankündigungen von "wichtigen" Pressekonferenzen, kann man nicht gleich ein bisschen genauer sein? Ich hasse warten ;)
Kommentar ansehen
07.12.2011 22:02 Uhr von Again
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
K.T.M. Dann hoffe ich für dich, dass man nicht nur verkündet, dass man im März eine Sensation präsentieren wird ;-)
Kommentar ansehen
07.12.2011 22:20 Uhr von K.T.M.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Again: Am Ende wird es so sein ;) Man wird verkünden, dass man bei 124-126 GeV etwas gefunden hat, man aber bei 2,5-3,5 Sigma rumdümpelt und noch mehr Zeit für einen endgültigen Nachweis braucht.
Kommentar ansehen
07.12.2011 22:22 Uhr von Again
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
K.T.M. Also ich glaub dass man erst bei 3 Sigma von einem Hinweis spricht. Aber 5 wird man wohl noch nicht haben, da hast du recht ^^
Kommentar ansehen
08.12.2011 14:43 Uhr von Babykeks
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nett von Heuer, die Konferenz auf den 13.12.11 Nett von Heuer, die Konferenz auf den 13.12.11 zu legen. Wenns was wirklich bedeutendes ist, können sich die Studenten das Datum leichter merken...

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS
Ermutigung für Whistleblower: Netzwerk gründete Rechtshilfefonds


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?