07.12.11 14:35 Uhr
 588
 

USA: Frau mit 114 Kilo Körpergewicht fühlt sich sexy beim Poledance

Die 114 Kilogramm schwere US-Amerikanerin LuAyne Barber mit dem Künstlernamen Lulu ist keine übliche Poledancerin. Wenn ihre roten Haare beim Stangentanz-Wettbewerb umher wirbeln und das Publikum applaudiert, während sie sich um die Stange windet, fühlt sie sich seit langer Zeit wieder richtig sexy.

Trotzdem hält das die korpulente junge Frau nicht davon ab, ihre athletischen Tanzeinlagen in Hanover (Maryland) genauso wie dünne Tänzerinnen vor Publikum vorzuführen. Die Mutter von zwei Kindern hat ihre eigene Stange Zuhause, um zu üben.

Die 26-Jährige, die tagsüber bei einem Autohändler arbeitet, beschäftigt sich schon seit fünf Jahren mit dem Stangentanz. Sie startete nach der Geburt ihres Babys damit. Sie hat bereits ihren eigenen Fankanal bei YouTube.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Frau, sexy, Wettbewerb, Kilogramm, Poledance
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.12.2011 15:29 Uhr von Darksim
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Der Scheiß Autorenkommentar ist mal wieder richtig asozial (passt ja zum asozialen Autor). Unglaublich, dass man hier so etwas durchlässt.

Diskriminierung mit direkter Erlaubnis von Shortnews, mehr ist das nicht!
Kommentar ansehen
07.12.2011 15:57 Uhr von Katerle
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
ganz einfach: wems gefällt schaut hin, wem nicht der schaut eben weg

zudem ist es ein können bei einem solchen übergewicht dermaßen geweglich zu sein
würden viele normalgewichtige nicht mal annähernd schaffen

lasst die frau machen, denn sie schadet garantiert niemanden damit
Kommentar ansehen
07.12.2011 16:27 Uhr von gmaster
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Ich möchte jetzt niemanden diskriminieren, aber die könnte mal ruhig eine Diät vertragen. Ich finde es echt Verantwortungslos seinen eigenen Körper soweit zu bringen. Aber beweglich ist sie, das muss man zugeben.
Kommentar ansehen
09.12.2011 15:28 Uhr von Celestine61
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
wie mies sind hier einige drauf: "Ich möchte jetzt niemanden diskriminieren, aber ..."

solche "aber Sätze" sind ja besonders beliebt *würg*

"Meine Güte, wie haben die wohl die Stange Zuhause fest gemacht bei der? Das hält doch keine Stange aus!"

du hättest dir diesen Kommentar einfach schenken sollen!

Es gibt eben nicht nur schlanke Menschen. Eine Frau, die bei dem Gewicht so einen Sport ausübt, trainiert sicher nicht nur einmal die Woche.

Ich finde es toll, dass diese Dame zu ihrer Figur stehen kann!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?