07.12.11 13:02 Uhr
 77
 

Fußball: Wolfgang Niersbach soll 2013 neuer DFB-Präsident werden

Der aktuelle Geschäftsführer des Deutschen Fußballbundes (DFB), Wolfgang Niersbach, soll neuer DFB-Präsident werden. Darauf verständigten sich die Regional- und Landesverbände in der Zentrale in Frankfurt. Niersbach tritt ab Oktober 2013 die Nachfolge von Theo Zwanziger an.

"Ich bin bereit und traue es mir zu, weil ich diese gewaltige Rückendeckung bekommen habe. Ich war immer ein Mannschaftsspieler und der Präsident eines solchen Verbandes kann auch kein Solist sein", sagte Niersbach. Der 61-Jährige gilt bei den Organisationen FIFA und UEFA als sehr gut vernetzt.

Seit 1988 war Niersbach Pressesprecher des DFB. Für die WM 2006 in Deutschland war er verantwortlich für die Medienarbeit im Organisationskomitee. Ab 2007 war der Rheinländer Generalsekretär des Deutschen Fußballbundes. Nun krönt Niersbach seine Laufbahn mit dem Präsidentenamt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sicness66
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Präsident, DFB, Wolfgang Niersbach
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FIFA: Ex-DFB-Präsident Wolfgang Niersbach wegen WM-Vergabe 2006 verurteilt
Fußball: FIFA verlangt eine Zweijahressperre für Ex-DFB-Chef Wolfgang Niersbach
Fußball: Ex-Chef Wolfgang Niersbach sieht DFB durch WM-Skandal nicht beschädigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FIFA: Ex-DFB-Präsident Wolfgang Niersbach wegen WM-Vergabe 2006 verurteilt
Fußball: FIFA verlangt eine Zweijahressperre für Ex-DFB-Chef Wolfgang Niersbach
Fußball: Ex-Chef Wolfgang Niersbach sieht DFB durch WM-Skandal nicht beschädigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?