07.12.11 12:29 Uhr
 667
 

"Schutzengel-Unfall": Mutter erlag in der Nacht ihren Verletzungen

Gestern verlor eine Frau zwischen den Ortschaften Bargstedt und Brest die Kontrolle über ihr Fahrzeug, welches an einen Baum prallte. Die Fahrerin wurde schwer verletzt, ihre Tochter jedoch wurde nicht verletzt. Nun starb die Frau an den Folgen ihrer Verletzungen.

Die zweijährige Tochter war ordnungsgemäß auf der Rückbank fixiert gewesen. Beide Personen wurden in das Elbeklinikum Stade eingeliefert.

Trotz der intensiven Bemühungen der Ärzte konnte nun die Frau nur noch für Tod erklärt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FrankaFra
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Mutter, Nacht, Todesfall, Schutzengel
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prozess in Halle: Mehrjährige Haftstrafe nach Todesfahrt
Italien: 16 Tote bei schwerem Busunglück nahe Verona
Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.12.2011 12:29 Uhr von FrankaFra
 
+1 | -11
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.12.2011 12:53 Uhr von Hexenmeisterchen
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
Sorry Franka, aber: "Schutzengel-Unfall" was soll denn diese Wortkreation in der News? *augenroll*

Hier geht ein Murks durch... :(
Kommentar ansehen
07.12.2011 15:13 Uhr von >rno<
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Diese Sprache! >>konnte nun die Frau nur noch für Tod erklärt werden.

Und? Trägt sie jetzt eine Sense durch die Gegend?

Das heißt "tot".
Kommentar ansehen
10.12.2011 23:01 Uhr von Cherry1989
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Bin ich einfach nur blöd oder warum verstehe ich nicht das die Geschichte als "Schutzengel-Unfall" bezeichnet wird.

@Franka, kommst du aus dem Ausland und sprichst noch nicht gut deutsch? Deine News sind von den sprachlichen Mitteln her immer ziemlich konfus...

[ nachträglich editiert von Cherry1989 ]

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kongress von Rechtspopulisten in Koblenz - "Erwachen der Völker"
Schwäbische Erotik: "Gekocht hab i nix, aber guck, wie i dalieg’"
Flughafen BER wird erst 2018 eröffnet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?