07.12.11 11:38 Uhr
 189
 

Alec Baldwin benahm sich im American-Airlines-Flieger völlig daneben

Mächtigen Ärger bekam der Schauspieler Alec Baldwin (53), weil er in einen Flieger von American Airlines stieg und partout sein Handy nicht ausschalten und den Sicherheitsgurt anlegen wollte. Ein Computerspiel fesselte ihn so, dass er den Anweisungen der Stewardess nicht folgte.

Wütend über diese "ungerechte Behandlung" stürmte er zur Toilette und soll dabei die Tür geknallt haben. Er musste anschließend das Flugzeug verlassen, weil der Pilot sich das nicht länger bieten lassen wollte.

Die Hollywood-Schauspieler twitterte wütend: "Kein Wunder, dass America Air bankrott gegangen ist." Er musste dann ein anderes Flugzeug benutzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Randale, Flieger, Alec Baldwin, American Airlines
Quelle: www.deutsch-tuerkische-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Twitter-Schlagabtausch: Donald Trump beklagt sich bei Alec Baldwin über Parodie
Spot mit Alec Baldwin: Amazon wirbt erstmals beim Super Bowl
USA: 19-jährige Tochter von Kim Basinger in Entzugsklinik eingewiesen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Twitter-Schlagabtausch: Donald Trump beklagt sich bei Alec Baldwin über Parodie
Spot mit Alec Baldwin: Amazon wirbt erstmals beim Super Bowl
USA: 19-jährige Tochter von Kim Basinger in Entzugsklinik eingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?