07.12.11 10:21 Uhr
 358
 

Vom Geheimtip zur Chartspitze: Lana del Rey mit dem Lied "Video Games"

Die US-Sängerin Lana del Rey hat es nun geschafft, die deutschen Single-Charts als Top-Platzierung anzuführen. Ihr Lied "Video-Games" stieg von Platz vier auf die Pole Position.

Das Thema des Liedes scheint aktuell: Die Thematik bezeichnet eine Liebesgeschichte, in der sich ein Mann, trotz einer toller Freundin, lieber mit Videospielen beschäftigt als mit ihr seine Zeit zu verbringen.

Die Sängerin, die eigentlich Lizzy Grant heißt und aus Lake Placid stammt, hat bereits viel musikalische Erfahrung: Sie komponierte bereits Kirchenlieder und trat in Clubs in Brooklyn auf.


WebReporter: FrankaFra
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Video, Musik, Spitze, Charts, Lied, Chart
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Menschliche Barbie: Paris Herms im knappen Weihnachtsoutfit
Dwayne "The Rock" Johnson kündigt an, 2024 US-Präsident werden zu wollen
US-"The Voice"-Kandidatin wird vorgeworfen, Mitkandidatin vergewaltigt zu haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.12.2011 10:21 Uhr von FrankaFra
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Lake Placid =))
Kann jeder mal googlen, was dann für ein Film herauskommt. Ob das wohl ihr Lieblingsfilm ist? =)
Kommentar ansehen
07.12.2011 10:40 Uhr von ShadowDriver
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Franka: Ich denke nicht ;)

@news
Bei einer so Christlichen gegend wie den USA und einer Freundin die sogar für die Kirche lieder schreibt ist dem typ wohl wichtiger lieber mit etwas zu Spielen wo er auch ran darf ^^? und Komponistinnen schreiben dann wut lieder darüber.

[ nachträglich editiert von ShadowDriver ]
Kommentar ansehen
08.12.2011 16:53 Uhr von iDriveYourCar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ob Rockstah ihr Freund ist ? http://www.youtube.com/...

:D

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verhandlungen zum Brexit: Briten-Mehrheit für EU-Verbleib
Südkorea: Mysteriöse Baby-Tode in Seoul
Facebook: Durch neuen "Snooze"-Button erhält man Pause von nervigen Freunden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?