07.12.11 10:11 Uhr
 3.975
 

Würzburg: Wurde eine 13-jährige Schülerin auf die Straße in den Tod geschubst?

Die Polizei in Würzburg untersucht zurzeit einen Fall, bei dem eine 13 Jahre alte Schülerin vor einer Straßenbahnhaltestelle auf die Fahrbahn stürzte und von einem Lkw erfasst wurde.

Das Mädchen starb noch am Unfallort. Durch Zeugenaussagen verdichteten sich die Hinweise, dass die 13-Jährige nicht von allein auf die Straße fiel, sondern eventuell von einer anderen Person geschubst wurde.

Zum Zeitpunkt des Unglücks befanden sich an der Haltestelle mehrere Schüler sowie auch erwachsene Personen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Unfall, Straße, Würzburg, Schubser
Quelle: www.e110.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel bekommt Rüffel aus den USA
Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer!
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.12.2011 10:25 Uhr von Hexenmeisterchen
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Auch wenn die Überschrift: ggf. richtig formuliert sein mag, für mich liest sie sich komisch.

@News: Der Tod alleine ist schon tragisch, aber sollte es stimmen...
Kommentar ansehen
07.12.2011 10:54 Uhr von Danielsun87
 
+5 | -27
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.12.2011 11:03 Uhr von EvilMoe523
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
@ Danielsun87: Aber sonst geht es dir gut oder?
Kommentar ansehen
07.12.2011 11:10 Uhr von Danielsun87
 
+1 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.12.2011 11:19 Uhr von _Illusion_
 
+28 | -0
 
ANZEIGEN
LOL: @ Daniel du schreibst wirres Zeugs ... ich würde auf den morgendlichen Glühwein verzichten :-)
Kommentar ansehen
07.12.2011 11:32 Uhr von Danielsun87
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
lach: ne den trinke ich schon seit zwei jahren nicht mehr..als da mal so eine schlechte aufzeichnung beim orf gab..^^
Kommentar ansehen
07.12.2011 11:48 Uhr von Ghostdivision
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Tod: Ich bedauere Familie und Freunde des Mädchens zutiefst. Eltern sollten niemals ihre Kinder zu Grabe tragen müssen.

Sollte es sich nicht um einen Unfall handeln, sondern um Mord, so hoffe ich, dass der Gerechtigkeit zumindest genüge getan wird, wenn dieser Umstand geklärt ist.
Kommentar ansehen
07.12.2011 11:57 Uhr von Bayernpower71
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
"Mittlerweile gibt es auch Hinweise darauf, dass die 13-Jährige aus einer Gruppe von Kindern heraus, die inzwischen ermittelt wurden, auf die Fahrbahn gelangte bzw. möglicherweise auch geschubst wurde. Diesen Erkenntnissen gehen die Ermittlungsbehörden jetzt vermehrt nach. Bekannt ist inzwischen, dass sich zum Unfallzeitpunkt eine größere Gruppe von Schülerinnen und Schülern an der Straßenbahnhaltestelle aufgehalten hat. Auch einige Erwachsene sollen dort gewesen sein."

http://www.polizei.bayern.de/...

[ nachträglich editiert von Bayernpower71 ]
Kommentar ansehen
07.12.2011 12:00 Uhr von Danielsun87
 
+1 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.12.2011 12:04 Uhr von Starbird05
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@Danielsun87: Du sach mal, Dir hat doch einer ins Gehirn geschissen und vergessen um zu rühren wa?

Was schreibst Du, für dumme Kommentare?

Und ne Drohung mit einem Anwalt? Hier ist nichts, was auf in irgendeiner Hinsicht, dir einen Erfolgreichen Prozess bescheren wird.
Kommentar ansehen
07.12.2011 12:19 Uhr von jpanse
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
@Danielsun: Dann schick mal Deinen Rechtsverdreher.

Sonst noch Schmerzen?
Kommentar ansehen
07.12.2011 12:21 Uhr von Bayernpower71
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Danielsun87: bitte mehr von deinen geistigen ergüssen......

Und toll wie du unser juristisches System kennst.

Anwalt einschalten, also Zivilklage, verlangt der Anwalt erstmal 400 Euro und um die Klage beim Gericht einzureichen musste nochmal 400 Euro Vorkasse leisten.

Ohne Anwalt wäre Strafanzeige, dann prüft ein Staatsanwalt ob die Klage rechtens ist. Kann aber auch nach hinten losgehen, wenn der merkt du Unterstellst jemanden einen Straftat.

So, und jetzt ergötz mich weiter, das Wetter ist heut so was von Kack, ich brauch bissel mehr gute Laune. Du schaffst das schon ^^
Kommentar ansehen
07.12.2011 12:45 Uhr von mannoman
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Danielsun: soviel geistigen dünnschiss habe ich in meinem ganzen leben noch nicht gelesen wenn du kinder hättest und es wäre deins gewesen würdest du nicht so ein sche... schreiben......

zur news: die schülerin ist tod wenn geschupst hoffe die bekommen ihn/sie und er/sie bekommt die richtige strafe wenn nicht tragischer unfall.
Kommentar ansehen
07.12.2011 13:02 Uhr von EvilMoe523
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Ach kommt lasst Danien einfach links liegen.

Normalerweise würde ich sagen, dass man den Troll nicht noch füttern sollte, aber er trollt ja nicht: Er ist einfach nur naiv und dumm - er sieht es einfach nicht, wie er von Mal zu Mal nur noch peinlicher wird.

Leute die zum Ausgleich eine (eventuell) tragische Kinderdummheit mit dem Tod eines Kindes als Lehrmethode begleichen wollen, sind einfach nur gestört im Kopf.

@ Daniel

Wenn du dem Gekäue von Gülle tatsächlich Taten folgen lassen möchtest, ich mach es dir gerne sogar um Längen einfacher und schreib dir sogar meine Adresse auf für deinen Anwalt :D
Kommentar ansehen
07.12.2011 13:40 Uhr von 1234321
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die 7 Jungs sagten aber dem Schulleiter, das eine Windböe, das neben ihnen gehende Mädchen gegen den LKW geblasen hat.
Kommentar ansehen
07.12.2011 14:56 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Kann schon sein muss nicht mal ne "böse" Absicht gewesen sein....
Kommentar ansehen
08.12.2011 00:17 Uhr von Sweety191
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mensch Leute: Hier ist ein junegs Mädchen aus dem Leben gerissen worden. Scheiß doch drauf was die schreiben tragisch genug ist das alles schon für die Familie und Freunde des Mädchens und dan müsst ihr hier dumm rum labbern. Ich wohne ihn der nähe dieser Haltestelle und war noch kurz vorher genau dort beim einkaufen. Ich habe zwar ein haufen Kinder gesehen aber nicht mehr ob was passiert ist.

Also härt auf hier rumzupöbbeln und eins weiß ich sicher genau da ich ein eigenes Kind habe das dieses Weihnachten ziemlich traurig für die eltern, Freunde und Mitschüler wird auch der LKW Fahrer und sein Kollege werden dieses Jahr nicht ohne hintergedanken feiern können. Hat mal jemand daran gedacht.

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?