07.12.11 09:51 Uhr
 1.915
 

Wahlkampf USA: Barack Obama liefert in erster Rede peinlichen Patzer

In Kansas hielt Barack Obama seine erste Rede zu den anstehenden Wahlen 2012 und begann mit einem peinlichen Patzer. Der US-Präsident eröffnete mit: "Es ist großartig, in Texas zu sein". Das Publikum quittierte das mit lautem Lachen. Auch in sozialen Netzwerken gab es viel Spott.

Danach kam er allerdings zum Thema. Er fordert mehr Fairness für die Mittelschicht im Land und prangert das wirtschaftliche Ungleichgewicht im Land an. Wer arbeitet, solle auch eine Familie gründen können, ein Haus besitzen und eine sichere Rente haben.

Gleichzeitig griff er aber auch die Republikaner direkt an: "Ihre Philosophie ist einfach: Uns geht es besser, wenn jeder auf sich selbst gestellt ist und nach seinen eigenen Regeln spielt", so Barack Obama "Ich bin hier, um zu sagen, dass sie falsch liegen."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ouster
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Barack Obama, Wahlkampf, Rede, Patzer
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bob Dylan gibt auch Barack Obama Korb: Keine Nobel-Ehrung im Weißen Haus
Laut Barack Obama wird seine Frau niemals für die US-Präsidentschaft kandidieren
USA: Barack Obama will auch als Ex-Präsident seine Meinung sagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.12.2011 10:40 Uhr von Wompatz
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
Mir ist Obama sympathisch, aber leider auch nur eine Marionette im Machtspiel der Hintermänner.

[ nachträglich editiert von Wompatz ]
Kommentar ansehen
07.12.2011 11:17 Uhr von EvilMoe523
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@ Wompatz: Sympathie und leere Versprechungen, sind aber leider auch nur die Aspekte die man zum Gewinnen der Wahl braucht, jedoch nicht die Amtstauglichkeit ausmachen.
Kommentar ansehen
07.12.2011 11:29 Uhr von Perisecor
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
@ Wompatz

Erst hältst du ein 1997 verabschiedetes Programm für eine aktuelle Reaktion auf Angst vor einem Bürgerkrieg in den USA, nun hast du Schiss vor den Krabbenmenschen, welche die Welt kontrollieren.

Traurig.


@ ouster

Im Wahlkampf hat man teilweise 4-5 Reden pro Tag, alle in anderen Städten, teilweise jede in einem anderen Staat. Da kommt öfter mal jemand durcheinander und sagt eine falsche Stadt oder einen falschen Staat an. :)
Kommentar ansehen
07.12.2011 11:48 Uhr von Jaegg
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
jajaja das unglaublich faire und total solide wahlsystem des vielparteienlandes usa :D :D ob du jetzt pech oder schwefel wählst ist doch auch egal ;) aber die welt schaut nunmal gerne hollywood ;-)
ernsthaft jetzt, wenn es ein negativbeispiel für demokratie gibt, dann wohl die usa ... und wenn das publikum diesen patzer gut aufgenommen hat, kann man wohl davon ausgehen, dass seine pr agentur diesen patzer in seine rede eignebaut hat.

[ nachträglich editiert von Jaegg ]
Kommentar ansehen
07.12.2011 12:40 Uhr von Perisecor
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@ Jaegg: Es gibt in den USA ähnlich viele Parteien wie z.B. in Deutschland, das Volk entscheidet sich aber idR bei Wahlen für die zwei großen Parteien.


"wenn es ein negativbeispiel für demokratie gibt, dann wohl die usa"

Weil? Dort gibt es Volksentscheide, Richter, Staatsanwälte und Sheriffs dürfen an vielen Orten gewählt werden usw.


"nd wenn das publikum diesen patzer gut aufgenommen hat, kann man wohl davon ausgehen, dass seine pr agentur diesen patzer in seine rede eignebaut hat."

Genau, denn Fehler passieren nur dann, wenn sie mit Buh-Rufen und Eierwürfen quittiert werden. Sonst ist es natürlich geplant.
Kommentar ansehen
07.12.2011 14:20 Uhr von mustermann07
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Interessante Rede Man findet viel Gemeinsamkeiten zu heimischen Politikern, z.b. das Blablablabla oder das Blablablabla..
Kommentar ansehen
08.12.2011 10:45 Uhr von Wompatz
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Perisecor: Ich hab höchsten vor dir Stalker schiss...;-)

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bob Dylan gibt auch Barack Obama Korb: Keine Nobel-Ehrung im Weißen Haus
Laut Barack Obama wird seine Frau niemals für die US-Präsidentschaft kandidieren
USA: Barack Obama will auch als Ex-Präsident seine Meinung sagen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?