07.12.11 08:25 Uhr
 1.823
 

Engländer wird vom Geist eines Einbrechers verfolgt, den er tötete

Peter Flanagan (59) aus Greater Manchester in England tötete den 27-jährigen John Bennell mit einem Küchenmesser, nachdem eine Machete schwingende, maskierte Bande in sein Haus einbrach. Er fürchtete, dafür ins Gefängnis zu müssen, doch wurde freigesprochen, weil es sich um Selbstverteidigung handelte.

Er sagte: "Ich sehe das Gesicht von John Bennell überall. Es wird mich für den Rest meines Lebens verfolgen." Beim Aufwachen am Morgen geht sein erster Gedanke zu Bennel.

Er sieht sein Gesicht überall und macht sich sogar Gedanken über die Eltern des Toten. Zum Tatzeitpunkt hatte er sein Hörgerät nicht eingeschaltet, konnte nicht hören, was sich die maskierte Bande zurief, als sie seine Schränke durchwühlten. Die Bande hielt ihm die Machete direkt vors Gesicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Überfall, Geist, Engländer, Selbstverteidigung
Quelle: www.thesun.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.12.2011 08:56 Uhr von GangstaAlien
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
krass: mein respeckt für den opa. das gesicht von dem typen geht weg, wenn du 1 mal richtig durchlüftest
Kommentar ansehen
07.12.2011 08:59 Uhr von Gebirgskraeuter
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
"eine Machete schwingende, maskierte Bande" eine ganze Bande, mit nur einer Machete die sie schwingen konnten...kein Wunder, daß die einbrechen mussten

Horst fühlt sich von seinem Güllekarrn verfolgt...

das ist doch keine News verdammt...
Kommentar ansehen
07.12.2011 13:39 Uhr von Oberhenne1980
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht in Wort von einem "Geist" in der Originalquelle

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?