06.12.11 22:58 Uhr
 181
 

Morsum: 20-jähriger Fahranfänger stirbt bei schwerem Verkehrsunfall

Ein 20 Jahre alter Mann ist heute Nachmittag bei einem Verkehrsunfall bei Morsum ums Leben gekommen.

Der junge Mann war aus bislang ungeklärter Ursache mit seinem VW Polo von seiner Fahrspur abgekommen und in den Gegenverkehr geraten.

Hier streifte er zunächst den Toyota einer Frau, bevor er frontal in den hinter ihr fahrenden BMW krachte. Er erlag seinen schweren Verletzungen noch am Unfallort. Beide Unfallautos wurden zur Aufklärung beschlagnahmt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Auto, Verkehrsunfall, Fahranfänger
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche "Fachkräfte" schlagen afrikanisches Kleinkind mit Schlagringen krankenhausreif
Bewährungsstrafe für Politiker: Spendengelder für Domina-Geschenke abgezweigt
Christen fliehen aus dem Nordsinai

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wilde: 19 Tage altes Baby von deutscher "Fachkraft" zu Tode gef_ickt!
Deutsche "Fachkräfte" schlagen afrikanisches Kleinkind mit Schlagringen krankenhausreif
Tritte ins Gesicht - Ausländerin von "deutschen Fachkräften" ins Krankenhaus getreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?