06.12.11 21:00 Uhr
 3.683
 

Köln: Zeuge macht Video von brutalem Raubüberfall in der U-Bahn

Erneut ist es in einer U-Bahn-Station zu einem brutalen Überfall gekommen.

In Köln schlugen zwei Unbekannte auf einen 19-Jährigen ein und brachen ihm dabei den Kiefer. Anschließend stahlen sie ihm die Brieftasche.

Ein Zeuge filmte den Überfall von einem gegenüberliegenden Bahnsteig. Mit diesem Video sucht nun die Polizei nach den Tätern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: diesundas
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Video, Köln, U-Bahn, Zeuge, Raubüberfall
Quelle: www.videozeugen.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bulgarien: Zugunglück - Gastanks explodiert, mindestens vier Tote
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.12.2011 21:02 Uhr von Eiserne_Jungfrau
 
+5 | -8
 
ANZEIGEN
qwr: Video funktioniert nicht.
Kommentar ansehen
06.12.2011 21:07 Uhr von Jerry Fletcher
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
leider funzt das video nicht :(
schade .. hätte man evt mal auf verschiedenen seiten posten können ...
Kommentar ansehen
06.12.2011 21:11 Uhr von BRECHRAIZ
 
+16 | -5
 
ANZEIGEN
Video: Ist auch hier zu sehen

http://www.express.de/...

Viel Spaß beim Zitieren aus der Quelle vom "südländisch aussehenden Mann"
Kommentar ansehen
06.12.2011 21:22 Uhr von daaark9
 
+20 | -7
 
ANZEIGEN
das waren wohl: rechtsextreme terroristische gewalttäter....
Kommentar ansehen
06.12.2011 21:29 Uhr von syndikatM
 
+2 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.12.2011 21:31 Uhr von Gebirgskraeuter
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
Ich versteh nicht wie man da nicht eingreifen kann. Ist mir unbegreiflich....
Kommentar ansehen
06.12.2011 21:38 Uhr von Dark_Niki
 
+5 | -9
 
ANZEIGEN
Geteilt: ich habs auf meinen FB Account geteilt !!!
Kommentar ansehen
06.12.2011 21:55 Uhr von TommyWosch
 
+8 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
06.12.2011 22:17 Uhr von diesundas
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
DAS VIDEO funktioniert jetzt: einfach noch mal auf die seite gehen
Kommentar ansehen
06.12.2011 22:33 Uhr von Hebalo10
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
@in_ya_faces, wo andere ein Hirn haben, ist bei Dir zu viel Luft abgesaugt worden, mein Gott, welche Mutter hat die Strafe auf sich genommen, Dich zu gebären?
Kommentar ansehen
06.12.2011 22:36 Uhr von U.R.Wankers
 
+19 | -10
 
ANZEIGEN
der rechte heisst Bastian B: syndikatM
wieso in HD? brauchst du noch ne Wichsvorlage? ;)
Kommentar ansehen
06.12.2011 22:39 Uhr von Konstantin.G
 
+8 | -12
 
ANZEIGEN
Rofl: xD
Kommentar ansehen
06.12.2011 22:56 Uhr von Danceaholic
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
video funktioniert: http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
06.12.2011 22:57 Uhr von sicness66
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
Aha: Wo ist das ein brutaler Raubüberfall ? Ok, die Sache will ich nicht gut heissen, aber brutal haben wir hier schon anders gesehen.

Und dann frage ich mich. In dem Video laufen mehrere Leute vorbei und glotzen rüber + Kameramann. Wieso schreitet da keiner ein? Zwei Leute hätten gereicht und die Lappen wären ab.

[ nachträglich editiert von sicness66 ]
Kommentar ansehen
06.12.2011 22:57 Uhr von The Roadrunner
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
WTF 3 Leute sehen zu und einer davon filmt! HALS! da bekomm ich nen Hals, wenn ich so etwas sehe - 3 Leute sind unmittelbar dabei; 2 Laufen durchs Bild und einer filmt mit einer Quali, die unter aller Sau ist - aber eingreifen = NULL.

Okay, ueber die Gleise geht nicht, wegen der Stromfuehrenden Schienen, aber gegueber sind Treppen - da muessen sie langkommen; da haette man was machen muessen!

Da bekomm ich einfach nur nen dicken Hals<!>
Kommentar ansehen
06.12.2011 23:09 Uhr von Borliy
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Ich bin beeindruckt! Da haben die ganzen Passanten aber mal auf beeindruckente Art und Weise Courage gezeigt! "Ironie off"

Alle direkt wegen unterlassener Hilfeleistung anzeigen.

Statt mal rüber zu rufen: "Hey, ihr seid auf Video, lächelt mal" wird alles ignoriert und weiter gegangen.

Denken diese Leute, wenn 30 Passanten auf der anderen Seite umstehen, das dann eine Massenschlägerei ausbricht? Die 2 feigen Arschlöcher hätten direkt das Weite gesucht. So wussten die aber das denen nichts passiert und der leidtragende war dann das Opfer! Bravo! *kopfschüttel*
Kommentar ansehen
06.12.2011 23:11 Uhr von Bayernpower71
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
naja, die wichtige Info des Filme-Machers hätte locker noch in die News gepasst:

"Er fordert die Täter auf, ihr Opfer in Ruhe zu lassen. Sie flüchten."
Kommentar ansehen
06.12.2011 23:11 Uhr von Borliy
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
@ sicness66: Wenn man bedenkt das sie ihm den Kiefer gebrochen haben, dann würde ich das schon als brutalen Raubüberfall bezeichnen.
Kommentar ansehen
06.12.2011 23:56 Uhr von Metalian
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Interessant finde ich auch, dass der Südländer bandagierte Fäuste hatte.
Aber der kam sicher um 7 Uhr morgens vom Training.
Kommentar ansehen
07.12.2011 00:11 Uhr von Jolly.Roger
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
sincess66: "Wo ist das ein brutaler Raubüberfall ?"

Was bitteschön verstehst du unter brutal?
Wenn es Tote gibt?
Wenn bleibende Schäden zurückbleiben?

Ja, so ein Kieferhöhlenbruch ist ja bald fast vollständig verheilt, also nach der OP, insofern kann man das schon mal verharmlosen.....*rolleyes*

Über manche Kommentare muss ich genauso den Kopf schütteln wie über das beherzte Wegschauen der Passanten. In dem Fall kam allerdings erschwerend hinzu, dass da ein paar Gleise dazwischen waren.
Kommentar ansehen
07.12.2011 08:28 Uhr von Wompatz
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Solche fucking Möchtegerns brauchen mal richtig was vors Brett. Schade das Ich sowas nie miterlebe, ich würde ohne zu zucken dazwischen gehen, ab übers Gleißbett und los gehts...lieber selber was abbekommen als tatenlos zusehen...

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bulgarien: Zugunglück - Gastanks explodiert, mindestens vier Tote
21st Century Fox will den TV-Bezahlsender Sky für 21,8 Milliarden Euro übernehmen
US-Präsidentenwahl: Russlands Einmischung soll Trump zum Sieg verholfen haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?