06.12.11 20:50 Uhr
 155
 

Österreich: Mutmaßlicher "Messer-Mann" verhaftet

Nach einer Großfahndung nach dem "Messer-Mann", der zwei ältere Personen mit einem Messer bedroht und anschließend ausgeraubt hatte, wurde ein mutmaßlicher Täter verhaftet.

Der Slowake Milan D. (47) war im Sommer diesen Jahres aus einer Nervenklinik entflohen und war seitdem auf der Flucht. Bereits früher hatte der Verdächtige eine Frau überfallen und vergewaltigt.

Den Polizeiangaben zufolge soll der Verdächtige vor seiner Verhaftung erneut eine Frau bedroht haben, wovon die Polizei erst nach seiner Verhaftung informiert wurde.


WebReporter: Konstantin.G
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Österreich, Flucht, Messer, Verhaftung
Quelle: www.heute.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Rostock: 30 Menschen prügeln sich mit Ketten- und Baseballschlägern
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?