06.12.11 20:38 Uhr
 346
 

Neuseeland: Sportler verschluckt sich beim Essen und stirbt

Ein prominenter Sportler aus Neuseeland starb plötzlich vor den Augen seiner Frau, nachdem er beim Essen ein Stück verschluckte, auf den Boden fiel und daran erstickte.

Der 35-jährige Mike Siave war unfähig, zu atmen. Seine Frau führte zwar Wiederbelegungsversuche durch, doch als der Krankenwagen kam, konnte man ihn nicht mehr retten. Am Abend spielten sie noch zusammen Handball, feierten danach noch mit Freunden.

"Wir plauderten über die Zukunft und wie wir zusammen alt werden könnten", sagte seine Witwe. Sie ist fassungslos, denn das Paar ist seit zehn Jahren verheiratet, hat zwei kleine Kinder, Jackson (7) und Cooper (5).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Essen, Neuseeland, Sportler, Atmung
Quelle: www.nzherald.co.nz

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bochum: Kinder mit Messer attackiert
Bonn: Studentin vergewaltigt - Notruf von Polizei nicht ernst genommen
Vergewaltigung in Bonn: Polizeileitstelle räumt Fehler beim Umgang mit Notruf ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.12.2011 20:44 Uhr von syndikatM
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
typisch westlicher kulturkreis: da lernt man eben kein luftröhrenschnitt mit dem stumpfen springmesser

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bochum: Kinder mit Messer attackiert
Homepage "Hoaxmap.org" widerlegt Falschmeldungen über Flüchtlinge
Kanzlerin Merkel im CSU-Bierzelt: USA kein verlässlicher Partner mehr


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?