06.12.11 20:11 Uhr
 2.114
 

KLM will "Social Seating" für Fluggäste einführen

Die Fluggesellschaft KLM will einen neuen Service für ihre Fluggäste anbieten. Der Dienst nennt sich "Social Seating" und soll voraussichtlich ab 2012 zur Verfügung stehen. Das "soziale Sitzen" könne zum Beispiel künftig neue Möglichkeiten zum Netzwerken für Geschäftsreisende schaffen, so KLM.

Die Idee ist, dass Fluggäste einen Profillink, wie etwa von Facebook oder LinkedIn, bei den Check-In-Informationen angeben können. Anschließend würde man dann die Sitznachbarn passend zum eigenen Profil aussuchen können.

KLM sagt, dass das "Social Seating" allen Fluggästen angeboten wird, wenn sie online einchecken. Es würde aber jedem Fluggast selbst überlassen, ob er einen Profillink angibt oder nicht. Es entscheidet also jeder selbst, ob er am "sozialen Sitzen" teilnehmen möchte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Facebook, Nachbar, Link, Fluggast, KLM, Linkedin
Quelle: www.rnw.nl

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Längster Passagierflug kurz vor Genehmigung
Baden-Württemberg: Teenie-Party gerät mit ungebetenen Gästen außer Kontrolle
Schüler geben gefundene 30.000 Euro ab und bekommen Schokolade als Finderlohn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.12.2011 20:18 Uhr von Eiserne_Jungfrau
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
asd: Wäre sicherlich spannend einen fremden Sitznachbarn zu haben, der auf die gleiche Filme und Musik steht.

Aber da ich mein Facebook-konto schon lange gelöscht habe, un sowieso nie mit dieser Fluggesellschaft fliegen werde, ist mir das alles ziemlich egal-.
Kommentar ansehen
06.12.2011 21:47 Uhr von Scarb.vis
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Wie ich es so mitbekommen habe: zahlen Geschäftsleute extra mehr für den Flug, damit sie in ruhe schlafen können.
Kommentar ansehen
06.12.2011 21:58 Uhr von Floetistin
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Eiserne_Jungfrau: Du hast dein Facebook-Konto gelöscht? Ja wie jetzt? Verrat mir den Trick mal.
Kommentar ansehen
07.12.2011 09:15 Uhr von Anlex
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Und die Datenaquise nimmt neue Formen an: Schön für die Sozialnetzwerke, dass sie dann bald auch immer wissen, wer wann mit wem wohin fliegt :D
Kommentar ansehen
13.12.2011 17:47 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
relativ nützliches feature: aber nur, wenn die sitzreihen um familien mit kleinen kindern automatisch dunkelrot eingefärbt werden...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?