06.12.11 18:38 Uhr
 104
 

Köln: Bewaffneter Raubüberfall auf einen Juwelier - Täter flüchtig

In Köln wurde gestern am frühen Abend ein Juweliergeschäft ausgeraubt. Kurz nach 18:00 Uhr drangen die beiden maskierten und bewaffneten Räuber in den Laden ein.

Dort bedrohten sie den Ladeninhaber und dessen Angestellten mit den mitgebrachten Waffen. Der Inhaber wurde im weiteren Verlauf von einem der beiden Männer angegriffen, woraus sich eine Rangelei ergab.

Diese fand ihr Ende, indem der Räuber den Ladeninhaber mit seiner Waffe kurzerhand niederschlug. Danach flüchteten sie ohne Beute.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Köln, Waffe, Täter, Raubüberfall, Juwelier
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Türkei: Doppelanschlag in Istanbul - Mindestens 29 Tote und 166 Verletzte
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Milliardenkosten - Ölkonzerne müssen alte Bohrinseln abbauen
Fußball/1. Bundesliga: Bayern München schickt Weißwurst-Prämie nach Ingolstadt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?