06.12.11 18:09 Uhr
 124
 

Mittelstand schafft Arbeitsplätze

Während Staat und Konzerne im vergangenen Jahr insgesamt 170.000 Arbeitsplätze abgebaut haben, wurden im Mittelstand 670.000 Arbeitsplätze geschaffen. 80 Prozent dieser mittelständischen Firmen sind klein und haben weniger als fünf Mitarbeiter.

Während das KfW-Panel den ganzen Mittelstand abbildet, repräsentiert der Wettbewerb "Großer Preis des Mittelstandes" dessen Wachstums- und Werteelite. Es sind Firmen, die mit starken Werten, klarer Strategie und hoher Flexibilität ihren Kurs steuern; teilweise über Generationen hinweg.

Der Autor meint, dass im Gegensatz zu Marx im Mittelstand nie ein Grundwiderspruch zwischen Arbeit und Kapital oder zwischen Shareholdern und Stakeholdern existierte, sondern dass im Mittelstand Augenmaß, vernünftiges Risiko und teamorientiertes Arbeiten vorherrscht.


WebReporter: opwerk
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Arbeitsplatz, Kapital, Mittelstand, KfW
Quelle: www.pt-magazin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bank gibt verdächtige Geschäfte von Donald Trumps Schwiegersohn bekannt
Modelabel Asos empört mit Verkauf von "Choker": An Hals geschlossener Gürtel
Preise für Zigaretten steigen ab 01. März 2018 erneut

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.12.2011 18:44 Uhr von shadow#
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Mittelstand Ein Callcenter mit einem stickigen Büro voller unterbezahlter Mitarbeiter die aufstocken, zählt auch dazu.
Ebenso wie kleinere "Personalvermittler"...

@voice36
Konzerne: Größtenteils Tariflohn.

[ nachträglich editiert von shadow# ]
Kommentar ansehen
06.12.2011 20:03 Uhr von Bud_Bundyy
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ja aber komischerweise arbeiten viele gerne bei DAX Unternehmen, die Arbeitsbedingungen und die Vergütung sind dort nicht gerade schlecht.

Daher verstehe ich das negative geschwätz nicht.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Skandal bei Handball-WM: Kroatien-Coach behindert gegnerischen Spieler
Tennis: Angelique Kerber steht im Achtelfinale der Australian Open
Fast jeder sechste Hartz-IV-Empfänger ist ein Flüchtling


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?