06.12.11 16:14 Uhr
 110
 

Saarbrücken: Brand in Europagalerie wurde gelegt

In der Europagalerie in Saarbrücken brach am Montagmorgen ein Brand aus. Der Brandherd war in einem Bekleidungsgeschäft. Von einem nicht bekannten Täter wurden T-Shirts angezündet.

Wegen einer starken Rauchentwicklung war das ganze Einkaufszentrum evakuiert worden. Der Brand wurde von der Feuerwehr aus Saarbrücken gelöscht. Der Schaden wird auf 50.000 Euro geschätzt.

Auf Anraten der Feuerwehr wurde das Geschäft vorerst nicht wieder geöffnet. Andere Geschäfte konnten nach einiger Zeit wieder öffnen. Weitere Ermittlungen werden vom Saarbrücker Kriminaldienst geführt.


WebReporter: micluvsds
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Brand, Schaden, Brandstiftung, Saarbrücken, Galerie
Quelle: www.business-on.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südhessen: In totem Säugling wurden Drogenspuren gefunden
Ukraine: Millionärstochter rast bei Rot über Ampel und fährt fünf Menschen tot
Massiv verstümmelte Frauenleiche aus Neckar geborgen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südhessen: In totem Säugling wurden Drogenspuren gefunden
Wien: Polizeieinsatz gegen Parlamentsmaskottchen wegen Verhüllungsverbot
"Playboy": Erstmals Transsexuelle Playmate des Monats


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?