06.12.11 15:54 Uhr
 2.256
 

Türkei: 2.600 Jahre alter Hafen in Izmir entdeckt

Bei Unterwasserausgrabungen haben Archäologen in der Provinz Izmir die Überreste eines der ältesten Häfen der Welt entdeckt.

Laut den Archäologen zählt die 2.600 Jahre alte Anlage zu einem der größten Häfen der Antike. Erst letztes Jahr hatten Archäologen einen Wellenbrecher entdeckt, der auf das Jahr 600 vor Christus datiert wird und damit als bisher ältester Wellenbrecher gilt, der je gefunden wurde.

Laut dem Leiter der Limantepe Ausgrabung, Prof. Dr. Hayat Erkanal, hat das antike Hafenbecken eine Länge von 400 Metern und eine Breite von 40 Metern. Die Arbeiten bei Limantepe in Izmir gehören zu den zehn wichtigsten Unterwasserausgrabungen weltweit.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Konstantin.G
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Türkei, Geschichte, Hafen, Ausgrabung, Izmir
Quelle: www.tourexpi.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Im Netz: Zwei Venezolaner verbrauchen zu viel Strom für Bitcoin-Mining
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.12.2011 16:12 Uhr von Petro.Leum
 
+21 | -17
 
ANZEIGEN
Das: Izmir egal.
Kommentar ansehen
06.12.2011 16:26 Uhr von Jolly.Roger
 
+24 | -15
 
ANZEIGEN
Es ist wirklich beeindruckend was die Griechen damals schon alles zustande brachten.
Kommentar ansehen
06.12.2011 16:54 Uhr von DerTuerke81
 
+27 | -4
 
ANZEIGEN
Jolly.Roger: damals hatten die Griechen auch noch geld ;-)
Kommentar ansehen
06.12.2011 16:59 Uhr von Jolly.Roger
 
+18 | -6
 
ANZEIGEN
DerTuerke81: Ja, und damals sogar ihr eigenes ;-)
Kommentar ansehen
06.12.2011 17:05 Uhr von One of three
 
+7 | -11
 
ANZEIGEN
Was sagt uns das? Das dort unten alles irgendwann untergeht ...
Kommentar ansehen
06.12.2011 17:31 Uhr von Rechthaberei
 
+5 | -12
 
ANZEIGEN
Die heutigen türkischen Häfen sind aber moderner: und somit haben es Schiffe nicht nötig nun in Limantepe anzulegen.


[ nachträglich editiert von Rechthaberei ]
Kommentar ansehen
06.12.2011 20:11 Uhr von TommyWosch
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
@killerjockl86: offensichtlich photoshop :)
jetzt ist der Witz aber auch durch..
Kommentar ansehen
06.12.2011 20:40 Uhr von bigX67
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
frage: wie passt das bild zur "unterwasserausgrabung" ?
Kommentar ansehen
07.12.2011 11:16 Uhr von psycoman
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Minusgeber: Könnten sich die Minusklicker für Helldriver undJolly Roger bitte mal äußern, warum sie ein Minus gegebn haben.

Beide sprechen nur ihre Bewunderung für griechische Architektur aus. Was ist daran schlecht?

Oder kommt ihr nicht damit klar, dass diese Architektur, wie alles was älter als 1000 Jahre ist, eben nicht von Türken stammt?

Schön, dass man soetwas noch findet. So lernt man immer noch etwas über die Geschichte.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lohne: Junger Autofahrer fuhr gegen einen Baum
Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter
Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?