06.12.11 15:52 Uhr
 65
 

Tokyo Motor Show: Suzuki baut auf alternative Antriebe (Update)

Die Tokyo Motor Show ist 2011 die letzte große Automobilmesse, bei der zudem vor allem die japanischen Autobauer groß auftrumpfen. Suzuki hat gleich etliche Studien präsentiert, getreu dem Motto "Small Cars für big Future".

Der Suzuki Swift EV mit Range Extender wurde bereits auf ShortNews erwähnt, parallel zeigte Suzuki allerdings auch den REGINA als "Kleinwagen der nächsten Generation" oder den Q-concept - eine Mischung aus Motorrad und Auto.

Neben seinen drei (Kleinwagen)Studien hat Suzuki auch einige Modelle auf zwei Rädern ausgestellt, beispielsweise den Scooter Burgman Fuel Cell mit alternativer Brennstoffzelle oder den Roller e-Let´s mit Elektroantrieb.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DP79
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Update, Japan, Suzuki, Tokyo Motor Show
Quelle: www.green-motors.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?