06.12.11 13:53 Uhr
 490
 

Letzter Ausweg: Giuliana Rancic muss sich beide Brüste komplett entfernen lassen

Giuliana Rancic ist eine Moderatorin und überwiegend im italienischen Fernsehen tätig.

Durch ihre Erkrankung an Brustkrebs gibt es mittlerweile nur noch eine Chance auf Heilung. Sie muss sich beide Brüste entfernen lassen. Ehemann Bill sprach ihr Mut zu: "Ich brauche dich noch für die nächsten 50 Jahre. Also sorge dich nicht, um dein Äußeres, werde einfach nur wieder gesund", sagte er.

Nachdem der Tumor mithilfe einer Lumpektomie nicht erfolgreich entfernt werden konnte, breitete er sich weiter aus. Mittlerweile sei es auch für eine Chemotherapie zu spät, heißt es.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crzg
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Brust, Busen, Moderator, Entfernung
Quelle: www.promiflash.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cannes: Diane Kruger als beste Schauspielerin ausgezeichnet
Buhrufe und Pfiffe - Peinlicher Auftritt von Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale
Manchester: Ariana Grande will Benefizkonzert veranstalten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.12.2011 14:46 Uhr von kingoftf
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Tja, beweist mal wieder, dass dieser völlig unbekannte "Promi" das gleiche Schicksal hat wie xxx-Tausende Frauen weltweit.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro
Frankreich: Erstes Treffen zwischen Donald Trump und Emmanuel Macron


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?