06.12.11 12:44 Uhr
 647
 

Österreich: "Hitler-Schnaps" mit Hakenkreuzen auf den Etiketten verkauft

Bisher kannte man den sogenannten "Hitler-Schnaps" nur aus Italien, doch nun sind solche Flaschen mit Hakenkreuzen und Bildern des Diktators auf dem Etikett aufgetaucht.

Der Anbieter preist diese Flaschen auf seiner Homepage folgendermaßen an: "Bei mir bekommen Sie nostalgische Flaschen von ehemals geschichtlichen Größen."

Die Staatsanwaltschaft prüft nun diesen Fall, bei dem es sich um ein Verstoß gegen das Abzeichen- oder NS-Verbotsgesetz handeln könnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Österreich, Verkauf, Adolf Hitler, Schnaps
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Braunau: Geburtshaus von Adolf Hitler wird eine "neutrale Nutzung" erhalten
Donald Trump verwendete bei Wahlkampf denselben Slogan wie Adolf Hitler
Recep Tayyip Erdogan setzt Israels Politik mit der von Adolf Hitler gleich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.12.2011 13:11 Uhr von Canay77
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Passt: überhaupt nicht. Der Adolf war doch überzeugter Alkoholverweigerer.
Kommentar ansehen
06.12.2011 18:03 Uhr von Reklamations-Kantolz
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
mit Rattengift als Inhaltsstoff? dann hätte der Fusel noch eine Funktion
Kommentar ansehen
09.12.2011 17:55 Uhr von meganora
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Adolf: Dann müste man "Erichs-Rache" genauso aus dem Verkehr ziehen.Das ist doch alles übertrieben.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN