06.12.11 12:32 Uhr
 602
 

Weltweit erste dehnbare Daten- und Stromkabel entstammen der Roboterforschung

Die "Roboden"-Kabel sind ein "Nebenprodukt" der Roboterforschung. Hier wurden die dehnbaren Kabel entwickelt, um Roboter mit Strom- und Datenkabeln zu versorgen, die ihnen eine möglichst große Bewegungsfreiheit ermöglichen.

Die weltweit ersten dehnbaren Strom- und Datenkabel lassen sich auf das 1,5-fache ihrer ursprünglichen Länge dehnen. Diese Fähigkeit sorgt für vielfältige Verwendungsmöglichkeiten.

So könnte mit diesen Kabeln spezielle Kleidung realisiert werden, die in Medizin oder Sport zum Einsatz kommen kann. Außerdem liefern sie die Zentimeter, die ein Kabel in der Regel zu kurz ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jabbel76
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Daten, Entwicklung, Kabel, Robotik, Stromkabel
Quelle: www.trendsderzukunft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cyber-Kriminalität: Deutsche fürchten Identitätsklau beim Onlineshopping
Windows 10 Update kann Internetzugang verhindern
Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.12.2011 13:33 Uhr von Wompatz
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ich hab drehbar gelesen, dass hätte ich auch nicht schlecht gefunden, oder gibts sowas schon?
Kommentar ansehen
07.12.2011 09:37 Uhr von Marlemann
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Wompatz: Naja Klinke, Chinch und einige Andere Kabel lassen sich ja "drehen"...
Und für Telefonhörer gabs mal so adapter dass sich das kabel entwirrt.. aber was du sonst meinst is mir echt ein rätsel

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falschnachricht bei Facebook: Grünen-Politikerin Künast stellt Strafanzeige
Cyber-Kriminalität: Deutsche fürchten Identitätsklau beim Onlineshopping
Syrien: Islamischer Staat (IS) nimmt wichtige Gasfelder ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?