06.12.11 11:30 Uhr
 409
 

SUV für Down Under: Ford präsentiert den überarbeiteten Territory

Der Autobauer Ford hat jetzt seinen Crossover Territory, welcher ausschließlich in Australien verkauft wird, komplett überarbeitet.

Äußerlich halten sich die Neuerungen in Grenzen, vor allem die Front musste sich einem kleinen Facelift unterziehen und trägt jetzt das Ford-typische Markengesicht. Das Spitzenmodell hört jetzt auf den Namen Titanium statt Ghia und trägt reichlich Chromzierrat.

Der bewährte Sechszylinderdiesel erstarkte auf nun 190 PS und soll trotzdem sparsamer geworden sein. Nach Angaben von Ford soll er sich mit 6,5 Liter Diesel zufrieden geben. Wer lieber Benzin tanken möchte kann auf das bekannte Vierlitertriebwerk mit 265 PS zurückgreifen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Ford, SUV, Präsentation
Quelle: www.speedheads.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADAC: 2016 gab es eine Rekordzahl von Staus
Oslo: Private Dieselautos wegen Smog ab sofort verboten
Donald Trump will 35-Prozent-Strafzollsteuer für deutsche Autobauer