06.12.11 10:52 Uhr
 235
 

Melbourne: Laufende Zelte der Occupy-Aktivisten entziehen sich der Räumung

Mit einem besonders kreativen Einfall haben "Occupy"-Demonstranten in Melbourne jetzt die Polizei gefoppt. Mit "Tent Monsters" überraschten sie die Beamten.

Die Protestler campierten in einem Stadtpark. Als die Polizei anrückte, um das Camp zu räumen, standen die Zelte plötzlich auf und entzogen sich so dem Zugriff. Die Aktivisten hatten sich die Zelte an ihre Körper geklebt.

Da das Tragen von Zelten als Oberbekleidung in Australien keine Ordnungswidrigkeit ist, zogen die sichtlich überforderten Polizisten wieder ab. Die Demonstranten sangen ihnen zum Abschied noch ein Ständchen: "All we are saying is give tents a chance."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Klopfholz
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Melbourne, Räumung, Occupy, Zelt
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Gericht spricht Geert Wilders schuldig - aber keine Strafe
Bundesregierung will mit Passentzug gegen Genitalverstümmelung vorgehen
Bayern beschließt nach 16-stündiger Debatte kontroverses Integrationsgesetz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.12.2011 10:52 Uhr von Klopfholz
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ein Video von der Aktion ist in der Quelle. Absolut sehenswert! Auf so eine Idee muss man erstmal kommen.
Kommentar ansehen
06.12.2011 20:39 Uhr von Zitronenpresse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sehr nett! Kreativität rules!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paul Verhoeven wird Präsident der Jury der "Berlinale"
Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?