06.12.11 09:47 Uhr
 121
 

Fußball: Dynamo-Dresden-Trainer sieht seine Mannschaft ungerecht behandelt

Die Fans des Fußball-Zweitligisten Dynamo Dresden machten ihrem Ärger über den DFB beim Punktspiel gegen den FSV Frankfurt am vergangenen Sonntag auf Spruchbändern Luft: "Theo, hau ab nach Lodz" oder "DFB - ihr habt die Absicht eine Mauer zu errichten" war unter anderem zu lesen.

Der DFB will die SG Dynamo Dresden in der nächsten Saison vom DFB-Pokal ausschließen. Auch Trainer Ralf Loose ist derzeit nicht gut auf die Medien zu sprechen: "Die Vorkommnisse in Dortmund werden in aller Breite ausgewertet, was in Frankfurt einen Tag später passiert ist, einfach totgeschwiegen."

Weiter sagte Ralf Loose im Interview beim TV-Sender Sky: "Nun dominieren wir über 75 Minuten die Partie und sie reden nur davon, dass Frankfurt in der zweiten Halbzeit immer stärker geworden ist. Dass wir aber ein gutes Spiel gezeigt haben, zählt wieder einmal gar nicht." Das Spiel endete 2:2.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Trainer, Mannschaft, Dynamo Dresden, Ralf Loose
Quelle: www.dnn-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Abgetrennter Bullenkopf im Stadion - Polizei ermittelt Tatverdächtigen
Fußball/Dynamo Dresden: Früherer Präsident Rolf-Jürgen Otto ist tot
Fußball: Dynamo Dresden nimmt Marcel Hilßner und Marc Wachs unter Vertrag

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.12.2011 09:50 Uhr von Wompatz
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Taj so ist das eben, wenn einigen Vereinen der Weg in die wunderschöne Elb-Florenz zu weit erscheint, da muss man eben was finden, um das zu umgehen...
Kommentar ansehen
06.12.2011 10:27 Uhr von Sir.Locke
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
japp, es ist mehr als offensichtlich für den allgemeinen fußball-fan das hier mit unterschiedlichen augen geschaut wird. bestes beispiel für mich vergangenes wochenende im herta-block - bengalos und der kommentator der live übertragung sagt "das muss doch nicht sein", aber keinerlei feedback in der deutschlandweiten presse oder eine mitteilung in wie fern der dfb bzw. die dfl ermittelt. es werden jeden tag bengalos in den stadien gezündet, aber anscheinend interessiert es nur bei ein paar handvoll vereinen...
Kommentar ansehen
06.12.2011 12:24 Uhr von mia_w
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Von Anfang an wurde: Dynamo klein gehalten. Nur Theo weiss, warum. Sie spielen jedenfalls als Aufsteiger eine super Saison.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Abgetrennter Bullenkopf im Stadion - Polizei ermittelt Tatverdächtigen
Fußball/Dynamo Dresden: Früherer Präsident Rolf-Jürgen Otto ist tot
Fußball: Dynamo Dresden nimmt Marcel Hilßner und Marc Wachs unter Vertrag


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?