05.12.11 17:59 Uhr
 828
 

Gina-Lisa Lohfink: Brüste zu groß für Hollywood - Frédéric von Anhalt fordert OP

Gina-Lisa Lohfink ist vor Kurzem von Frédéric von Anhalt adoptiert worden und darf sich nun Nadja Anna Gina Lisa Prinzessin von Anhalt, Herzogin zu Sachsen und Westfalen, Gräfin von Askanien nennen (ShortNews berichtete).

Doch ihr neuer Vater Frédéric von Anhalt fordert nun eine Brustverkleinerung. Ihre prallen Brüste würden nicht zu Hollywood passen, außerdem sei ihre Haut unreiner als die von seiner Frau.

Auch Gina-Lisas falsche Fingernägel müssen dran glauben. Frédéric von Anhalt sagte, Gina-Lisa müsse noch "geschliffen" werden, bevor sie Hollywoodtauglich sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crzg
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Hollywood, Brust, OP, Gina-Lisa Lohfink, Frederic Prinz von Anhalt
Quelle: www.promiflash.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.12.2011 18:29 Uhr von kingoftf
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
ROFL: Ein Prinz, der kein Prinz ist, hat nun eine Adoptiv-Tochter, die keine Schauspielerin ist, sondern allerhöchstens eine Promi-Matratze.

Der Typ hatte schon immer einen an der Klatsche

[ nachträglich editiert von kingoftf ]
Kommentar ansehen
05.12.2011 19:21 Uhr von kingoftf
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@ H311dr1v0r: erinnern dich wohl an die Brüste deiner Mama?
Kommentar ansehen
05.12.2011 20:02 Uhr von kingoftf
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ne mein Lieber, Deine 41 habe ich schon hinter mir
Kommentar ansehen
06.12.2011 15:14 Uhr von mustermann07
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Dieser: Frédéric von der Anstalt ist so überirdisch dämlich daß ich manchmal denke der kommt von einem anderen Planeten.... und so eine Witzfigur ist eine News wert?:) sensationell:)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?