05.12.11 17:49 Uhr
 180
 

OSZE: Manipulierte Stimmzettel bei russischen Parlamentswahlen

Internationale Wahlbeobachter haben nach Inaugenscheinnahme von mehreren Wahllokalen in Russland, erkennbare Unregelmäßigkeiten vermeldet.

Petros Efthimiou von der OSZE meint als Fazit: Die Parlamentswahlen sind durch Einmischung staatlicher Behörden zu charakterisieren. Die Wahlbeobachter der OSZE sowie der Parlamentarischen Versammlung des Europarates (PACE) stellten manipulierte Stimmzettel und Vergehen bei der Auszählung fest.

Des Weiteren konnten sich einige Parteien nicht registrieren. Insgesamt sei die Lage aber verbessert worden, betont Efthimiou. So gab es Debatten im Fernsehen, bei dem alle Parteien anwesend sein konnten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: newsshi
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Russland, Wahl, Manipulation, Beobachter, OSZE, Stimmzettel
Quelle: de.rian.ru

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Kultur: Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt Kind
Güllner blamiert sich erneut mit FORSA Umfrage
Österreich: Wegen Frauen und Gebildeten hat Van der Bellen die Wahl gewonnen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.12.2011 17:50 Uhr von Baron-Muenchhausen
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Alles Lüge: Putin ist lupenrein !
Kommentar ansehen
05.12.2011 22:07 Uhr von maki
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Von Stuttgart lernen heisst siegen lernen! :-D

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?