05.12.11 11:07 Uhr
 3.545
 

Japan: Massenkarambolage mit 14 Luxus-Autos (Update)

Bei einer Massenkarambolage auf einer Schnellstraße in Japan wurden 14 Luxuskarossen teils stark beschädigt (ShortNews berichtete).

Zwei Mercedes, acht Ferrari und ein Lamborghini waren darin verwickelt. Die Kolonne war zu einem Treffen nach Hiroshima unterwegs.

Offizielle Ursache sei laut der Polizei der Spurwechsel eines Ferrari-Fahrers, der missglückte. Drei weitere Wagen waren involviert, niemand wurde ernsthaft verletzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Update, Japan, Luxus, Massenkarambolage
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.12.2011 11:53 Uhr von MC_Kay
 
+9 | -6
 
ANZEIGEN
2 + 8 + 1 = 14? "Zwei Mercedes, acht Ferrari und ein Lamborghini waren darin verwickelt."

Ich errechne da 2 + 8 + 1 = 11 und nicht 14
Kommentar ansehen
05.12.2011 11:58 Uhr von RoB-D
 
+17 | -0
 
ANZEIGEN
Was: soll man da sagen selbst die teuersten Autos bringen einem nichts wenn man sie nicht fahren kann !!!
Kommentar ansehen
05.12.2011 12:14 Uhr von Klassenfeind
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Die Betroffenen: werden sich schon wieder neue Luxuslimusinen bestellt haben..

Die Kosten sind für die doch nur "Pille Palle" !!!
Kommentar ansehen
05.12.2011 12:36 Uhr von lesender
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
ich komm nur auf vier: Dritter Absatz: "der Spurwechsel EINES Ferrari" und "DREI weitere Wagen involviert" das macht nach meinen Rechenkünsten Vier
Kommentar ansehen
05.12.2011 12:42 Uhr von Filzpiepe
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Da blutet einem das Herz!

Die Deppen sollten lieber goKart fahren statt sowas schönes zu zerstören! Neureiche Yuppies!
Kommentar ansehen
05.12.2011 13:16 Uhr von VaultMusik
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.12.2011 13:40 Uhr von Baio
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@Mc_Kay: 2 Mercedes, 8 Ferrari und ein Lambo, ursache 1Ferrari missglückt Spurwechsel -> Drei weitere fahrzeuge verwickelt. Macht:

2 + 8 + 1 + 3 -> 14 .. War ja nun nicht soo schwer.
Kommentar ansehen
05.12.2011 15:05 Uhr von 1234321
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Da fahrn soviel Ferrari, wie hier Golf/Polo auf de: n Strassen. Und wir armen Deutschen haben wieder komplett den Zug verpasst.
Kommentar ansehen
06.12.2011 02:04 Uhr von jayjay2222
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Filzpiepe - @Baio: @Filzpiepe

"Da blutet einem das Herz!"

Mir blutet das Herz wenn tagtäglich ca. 24.000 Menschen an Hunger und Durst sterben müssen..

http://de.wikipedia.org/...


@Baio

Du hast wahrscheinlich 2 Minusse erhalten da in der Quelle von 11 "Luxusautos" die Rede ist ;) Die anderen 3 waren höchstwahrscheinlich Autos von Normalsterblichen :)
Kommentar ansehen
06.12.2011 03:02 Uhr von Prinzy
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
So sehe ich es auch @jayjay2222: Es sind doch nur Autos, die wie Tausende andere jeden Tag gebaut und verkauft werden.
Aber z.b. einen Brunnen mit frischen, gesunden Trinkwasser bekommt man nicht im Versandhandel!

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jan Böhmermann geht gegen T-Shirt mit Erdogan vor: "Den töte ich zum Schluss"
Russland: Patriotische Jugendbewegung wirbt mit erotischen Shirts für Putin
Chauffeure des Bundestags demonstrieren gegen Arbeitsbedingungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?