05.12.11 09:31 Uhr
 5.014
 

München: Thaibox-Weltmeister Besim Kabashi tot in seiner Wohnung aufgefunden

Der amtierende Thaibox-Champion Besim Kabashi ist tot. Der 35-Jährige wurde in der Nacht zum Sonntag leblos in seiner Wohnung aufgefunden.

Die Todesursache steht noch nicht fest. Blut wurde keines gefunden. Der Champ wollte am 16. Dezember seinen Titel verteidigen.

In die Schlagzeilen geriet der Thaibox-Champion zuletzt im November, als er sich vor Gericht wegen Körperverletzung verantworten musste. Der 35-Jährige hatte einen Wiesn-Kellner verprügelt (ShortNews berichtete).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: München, Wohnung, Fund, Weltmeister, tot
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Diebe klauen größte Münze der Welt im Wert von einer Million Dollar
Bundesverwaltungsgericht: EU-Länder sind keine sicheren Staaten für Flüchtlinge
Ex-"Boston"-Schlagzeuger Sib Hashian bricht auf Bühne tot zusammen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.12.2011 10:06 Uhr von kingmax
 
+13 | -14
 
ANZEIGEN
nichts rechtfertigt seinen tot: aber der kellner wird sicher keine träne an ihn verlieren.
Kommentar ansehen