05.12.11 08:24 Uhr
 1.013
 

Dominique Strauss-Kahn auf Straßenstrich erwischt

Wie jetzt bekannt wurde, ist Dominique Strauss-Kahn 2006 in einem Pariser Park aufgegriffen worden, in dem sich ein Straßenstrich befindet.

Der französische Innenminister bestätigt, von dieser Geschichte gehört zu haben.

Die Anwälte des ehemaligen IWF-Chefs wiegeln jedoch ab: Es habe sich um eine Routinekontrolle gehandelt, sein Mandat habe in der Nähe des Wäldchens gelebt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ouster
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kontrolle, Anwalt, Dominique Strauss-Kahn, Straßenstrich
Quelle: www.bild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.12.2011 09:28 Uhr von Ghostdivision
 
+17 | -3
 
ANZEIGEN
Öffentliche Figur: Ich verstehe ja, dass eine öffentliche Figur eine Vorbildsfunktion hat, aber mir ist schleierhaft, warum jetzt jedem Skandälchen hinterhergerannt wird.
Kommentar ansehen
05.12.2011 10:28 Uhr von Skyfish
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Bild: dir deine Meinung. Weiss garnicht was überflüssiger ist, die sogenannte News oder der Autor?
Kommentar ansehen
05.12.2011 11:38 Uhr von fallobst
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@ ruckzuckzackzack: sag mal was ist das für ein selten dämlicher vergleich?

aufgegrifffen wird die news vor allem, nachdem er zumindest den sex mit dem zimmermädchen zugegeben hat, aber gleichzeitig sagte, er verabscheue prostitution und habe (wahrscheinlich genau wie der berlusconi) nie für sex bezahlt...
Kommentar ansehen
07.12.2011 10:34 Uhr von Becksbecca
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Auch nur ein Mensch sorry, ich meinte Politiker. So Machtbesessen wie manche Politiker auftreten, wundert es mich nicht, dass der Spaß dran hat, Prostituierte zu pimpern...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?