04.12.11 20:56 Uhr
 1.288
 

Japan: Acht Ferraris in Massenunfall verwickelt

Acht Ferrari sowie ein Lamborghini und mehrere Mercedes-Benz waren am Sonntag in einen Massenunfall verwickelt.

Zu diesem kam es im Südwesten Japans. Möglicherweise handelte es sich um das Ende eines illegalen Autorennens. Der Schaden wird auf über zwei Millionen Euro geschätzt.

Zehn Personen wurden bei dem Unfall leicht verletzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: get_shorty
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Japan, Ferrari, illegal, Autorennen
Quelle: www.tz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

19-Jähriger verübt 119 Straftaten in vier Monaten
Güstrow: Fitnessstudio nimmt wegen Terrorgefahr keine Migranten mehr auf
Indonesien: Fußballfans prügeln aus Versehen eigenen Anhänger zu Tode

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.12.2011 22:07 Uhr von Jlaebbischer
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Den Blick der Cops, die als erstes eintrafen, hätte ich nur zu gerne gesehen... ;)
Kommentar ansehen
05.12.2011 08:45 Uhr von CroNeo
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Tokyo Drift? kt

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Schiedsrichter gibt falschem Spieler die falsche Karte in Europa League
USA: Senat lehnt auch zweite Version von Donald Trumps Gesundheitsreform ab
19-Jähriger verübt 119 Straftaten in vier Monaten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?