04.12.11 20:15 Uhr
 563
 

Fußball: Bremens Sportdirektor Allofs äußert sich zum Spiel gegen den FC Bayern

Bei Spox hat sich Werder Bremens Sportdirektor Klaus Allofs über das Spiel seiner Mannschaft gegen den deutschen Rekordmeister ausgelassen. Allofs war von Gesamtauftreten der Werder Mannschaft enttäuscht.

Über Aaron Hunt, der die Rote Karte sah, sagte Allofs, dass sich ein Führungsspieler nicht zu so einem Frustfoul hinreißen lassen darf. Den Ellbogenschlag von Claudio Pizarro gegen Holger Badstuber sieht er nicht so dramatisch. Der Peruaner hätte sich nur losreißen wollen.

Laut Klaus Allofs ist Werder Bremen auch kein Topkandidat auf die Meisterschaft. Dazu ist die Mannschaft noch zu unbeständig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Spiel, FC Bayern München, SV Werder Bremen, Sportdirektor
Quelle: www.goal.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel