04.12.11 17:52 Uhr
 128
 

Frankreich: Seilbahn defekt - Stundenlang hingen 41 Leute in luftiger Höhe

Ein Seilbahndefekt während schlechten Wetters in den französischen Alpen führte zu einem unfreiwilligen Aufenthalt in luftiger Höhe. In den Kabinen mussten insgesamt 41 Personen aushalten, bis sie abgeseilt wurden.

Der Ausfall der Seilbahn ereignete sich in Tignes. In etwa 40 Metern Höhe saßen zwei Kabinen plötzlich fest.

Bei eisigem Wind und hereinbrechendem Frost wurden nach sieben Stunden alle Wintersportler durch die Bodenklappe abgeseilt. Einige Kinder befanden sich darunter. Die Retter äußerten sich hinterher über die "Besonnenheit" aller Geretteten.


WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frankreich, Höhe, Defekt, Seilbahn
Quelle: www.news.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Männergruppe attackiert Jugendliche im Hofgarten
Augsburg: Familie bedroht und raubt am helllichten Tag einen Neunjährigen aus
Hamburg: 18-jähriger G20-Gegner bleibt trotz Haftverschonung weiter in U-Haft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa
Dortmund: Hartz-IV-Empfänger beim Betteln beobachtet - Bezüge gekürzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?