04.12.11 16:56 Uhr
 283
 

USA: Frau warf toten Waschbär gegen Rathaustür

Die Polizisten in Burlington suchen eine Frau, die am 17. November einen toten Waschbären gegen die Türen des Rathauses schlug.

Die Verdächtige trug einen grünen Winterhut und einen Wintermantel sowie blaue Jeans. Laut Zeugenaussagen brachte die erboste Frau mit den blonden, kurzen Haaren den blutigen, tropfenden Waschbären mit.

Sie schmetterte ihn dann gegen die weiße doppeltürige Eingangstür und beschmierte sie dabei mit Blut.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Frau, Tür, Rathaus, Waschbär
Quelle: www.burlingtonfreepress.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Polizei fasst Mann, der Straßenbahn klaute und mit ihr herumfuhr
"Dümmste Herausforderung": Amerikaner scrollt in 9 Stunden an des Ende von Excel
Wien:Unbekannter kapert Straßenbahn und fährt mit der Tram zwei Stationen weiter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.12.2011 16:59 Uhr von mahoney2002
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
ja und jetzt suchst Du hier Zeugen?
Aua tut das weh....
Kommentar ansehen
09.12.2011 01:36 Uhr von doro.frei.wild
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Heißt es nicht: toten Waschbären und nicht toten Waschbär? Mein ganzes Leben lang habe ich auf solche Nchricht gewartet. Danke!!!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU Naturschutz brutal: Zoo muss chinesische Kleinhirsche schlachten
Formel 1: "Ära Ecclestone beendet", Geschäftsführer entmachtet
Wie Hitler und Fritzl: Deutsche lieben Kindersex extrem :)


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?