04.12.11 16:47 Uhr
 441
 

Köln: 30 Randalierer zerstören eine Altstadt-Kneipe

Eine unbekannte Gruppe von rund 30 Personen hat am gestrigen Samstag in der Kölner Altstadt eine Kneipe verwüstet. Die Täter stürmten zunächst in das Lokal und zerstörten anschließend die Einrichtung.

Ein Mitarbeiter der Kneipe wurde durch den Angriff verletzt. Die Gruppe konnte unerkannt flüchten.

Wer die Täter waren ist bislang nicht bekannt. Vermutet wird ein Zusammenhang zwischen dem Überfall und der Rockerszene.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Köln, Überfall, Kneipe, Randalierer, Altstadt
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-Falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.12.2011 16:50 Uhr von Petro.Leum
 
+10 | -7
 
ANZEIGEN
Hört sich ganz nach: Linksfschisten an.
Kommentar ansehen
04.12.2011 17:28 Uhr von kingoftf
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Das waren Düsseldorfer: kwt
Kommentar ansehen
05.12.2011 00:29 Uhr von DerMaus
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Klingt nach nicht bezahltem Schutzgeld, ob nun an Hells Angels, Bandidos oder sonst eine kriminelle Vereinigung...
Kommentar ansehen
05.12.2011 08:44 Uhr von Floppy77
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Die haben Bier bestellt und Kölsch bekommen und dann gings rund...
Kommentar ansehen
05.12.2011 18:07 Uhr von Reklamations-Kantolz
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Petro: und dafür hast du dich extra angemeldet?

die Linksfaschisten aus der Rockerszene, kennt doch jeder...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-Falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?