04.12.11 16:31 Uhr
 105
 

Hypo Real Estate will ins Tagesgeldgeschäft einsteigen

Die Hypo Real Estate (HRE) hat vor, ins Tagesgeldgeschäft einzusteigen. Das meldet das Magazin "Der Spiegel".

Das Münchner Geldhaus sei, so das Magazin, auf der Suche nach einer neuen Einkommensquelle zur Refinanzierung des Kerngeschäftes. Ein Unternehmenssprecher wollte die Berichterstattung nicht kommentieren.

Neueinsteiger im Tagesgeldgeschäft locken oftmals mit guten Konditionen. Momentan sind auf dem Kapitalmarkt sowie am Interbankenmarkt Geldmittel schwer zu beschaffen. Die Geldinstitute bemühen sich deswegen verstärkt um Kundeneinlagen.


WebReporter: newsshi
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bank, Kunde, HRE, Hypo Real Estate, Tagesgeld
Quelle: de.reuters.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.12.2011 17:48 Uhr von kingoftf
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
In die HRE investieren? Dann doch lieber so wie George Best:

Die Hälfte meines Vermögens habe ich für Alkohol und Frauen ausgegeben, die andere Hälfte habe ich sinnlos verpraßt!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?