04.12.11 16:24 Uhr
 89
 

FDP-Mitgliederentscheid: Parteiführung befürchtet Scheitern und Dauerstreit

In der Parteiführung der FDP steigen die Sorgen in Bezug auf den Mitgliederentscheid zum Euro-Rettungsschirm. Die Führung befürchtet, dass kein klares Ergebnis zustande kommen wird.

Bis zum gestrigen Samstag hatten circa 14.000 Mitglieder abgestimmt. Damit könnte das Quorum verfehlt werden und die Abstimmung somit als ungültig zu werten sein. Damit besteht die Gefahr, dass der Euro-Kurs der FDP in Zukunft zu einem Dauerstreitthema werden wird.

Bis Mitte Dezember können die Mitglieder über den Eurorettungsschirm ESM abstimmen. Dafür sind 21.499 Stimmen nötig. Das Ergebnis der Auszählung wird für den 16. Dezember erwartet. Inzwischen stellte der Fraktionschef der FDP, Rainer Brüderle, die Bedeutung der Abstimmung in Frage.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: newsshi
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Euro, FDP, Rettungsschirm, Scheitern, Parteiführung
Quelle: de.reuters.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel: "Eine Situation wie im Sommer 2015 darf sich nicht wiederholen"
Donald Trump traf sich mit Klimaschützer Al Gore
CDU-Parteitag: Angela Merkel stellt sich erneut zur Wiederwahl

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Arzt von Astronautenlegende Buzz Aldrin heißt David Bowie
Bochum: Uni-Vergewaltiger geschnappt - Er ist ein Flüchtling
Sexualmord in Freiburg: Innenausschuss-Vorsitzender kritisiert Verhalten der ARD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?