04.12.11 15:35 Uhr
 171
 

Köln: Sieben Verletzte bei Crash - Unfallverursacher flüchtet zu Fuß

Ein schwerer Verkehrsunfall hat heute Morgen in Köln sieben Verletzte gefordert. Ein Audi war offenbar bei Rot über eine Kreuzung gefahren und dabei frontal mit einem Fiat kollidiert.

Dieser wiederum wurde in eine Gruppe Fußgänger geschleudert, die an der Ampel warteten. Eine der Fußgängerinnen schwebt momentan immer noch in Lebensgefahr.

Der Fahrer und der Beifahrer des Audi, der einer Mietwagenfirma gehört, stiegen nach dem Unfall einfach aus und flüchteten zu Fuß. Die Fahndung nach den Beiden läuft auf Hochtouren.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Köln, Flucht, Verletzter, Unfallverursacher
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Goslar: 18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt
München/ Urteil: Kalbsleber eingepackt, Obst bezahlt - 208.000 Euro Strafe
Russlands Position in Syrien ist unsicher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Genfer Autosalon 2018: Der Mercedes-AMG GT4 auf Erprobungstour
Goslar: 18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt
Pinneberg: Familienvater darf mit Zweitfrau zum Wohl der Kinder zusammenwohnen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?