04.12.11 14:11 Uhr
 1.611
 

Australien: Mann tätowiert nach Streit Penis auf den Rücken des Freundes

Ein Australier bekam drei Monate Gefängnis, weil er seinem Bekannten nach einem Streit einen 40 Zentimeter großen Penis auf den Rücken tätowierte.

Das 25-jährige Opfer, Chester Ives, bat Matthew Brady (22), ihm ein chinesisches Yin-und-Yang-Symbol mit einem Drachen und einem Tiger auf den Rücken zu tätowieren.

Zu allem Übel hatte er ihm noch einen obszönen Spruch mit Rechtschreibfehlern dazu tätowiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Streit, Australien, Penis, Rücken, Tätowierung
Quelle: www.dailytelegraph.com.au

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indien: Tot geglaubter 17-Jähriger wird bei Beisetzung wieder lebendig
Baden-Württemberg: Student schläft auf Duschabfluss ein - Überschwemmung in Haus
Apokalypse: Die Welt "soll" im Oktober 2017 explodieren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.12.2011 15:24 Uhr von Dean_Winchester
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Krass: Das nen ich mal eine gelungene Rache .
Kommentar ansehen
04.12.2011 16:19 Uhr von 1234321
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
besser noch: als einen Scheisehaufen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?