04.12.11 12:59 Uhr
 169
 

Stadt Düsseldorf erhöht die Eintrittspreise für die Museen

Die Stadt Düsseldorf erhöht die Eintrittspreise für ihre städtischen Museen. Es ist die erste Preisanpassung seit dem Jahr 2005 in der Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens.

Besucher des Aquazoos müssen nun sieben statt bisher sechs Euro an der Kasse für den Eintritt bezahlen. Das Filmmuseum kostet nun fünf Euro pro Person.

Im Goethe-Museum, dem Heinrich-Heine-Institut, dem Theatermuseum und Hetjens-Museum gilt nun der Eintrittspreis von vier Euro. Die Preiserhöhung gilt ab dem 1. Januar 2012.


WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Düsseldorf, Stadt, Museum, Preiserhöhung
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zwei neue Banksy-Wandbilder in London aufgetaucht
Riesiger Propfen in Kanalisation: Londoner Stadtmuseum möchte "Fettberg" kaufen
Katholiken: Ehe-Annullierungen steigen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.12.2011 14:31 Uhr von CrazyCatD
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Da soll Bildung für alle erschwinglich bleiben und dann erhöht man die Kosten für den Zutritt zur Bildung.
Diese Entscheidung von der Stadt Düsseldorf geht am interesse des Volkes vorbei.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?