04.12.11 12:46 Uhr
 253
 

Eurokrise: Helmut Schmidt bezichtigt Regierung der "deutschnationalen Kraftmeierei"

Der ehemalige Bundeskanzler Helmut Schmidt hat sich in einer Rede zur derzeit dramatischen Lage in Europa geäußert. Dies war seine erste Rede auf einem Parteikongress der SPD seit dem Jahr 1998.

Dabei warnte er die Bundesregierung davor, sich im Angesicht der Eurokrise zu sehr als Oberlehrer aufzuführen. Andere Länder würden sich dagegen wehren, so Schmidt weiter. Am Ende könnte dies das Ende der europäischen Einigung sein, Deutschland könnte isoliert werden.

Schmidt bezeichnete die Bemühungen der schwarz-gelben Regierung als "schädliche deutschnationale Kraftmeierei". Auch würden Fehler in der deutschen Außenpolitik gemacht. Man hätte anstatt aus populistischen Zwecken nach Tunis oder Kairo nach Lissabon oder Athen reisen sollen.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: SPD, Regierung, Eurokrise, Helmut Schmidt
Quelle: www.tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zigarettenetui von Altkanzler Helmut Schmidt bringt bei Auktion 53.750 Euro ein
Bundeswehr-Uni Hamburg: Wehrmachts-Portrait des Helmut Schmidt wieder aufgehängt
Nazi-Skandal: Inspekteure finden Foto von Helmut Schmidt in Wehrmachtsuniform

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.12.2011 12:46 Uhr von Borgir
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Da hat der Herr Altkanzler ein wahres Wort gesprochen. Aber ob sich unsere Helden in Berlin an einen erfahrenen und gewandten Politiker halten werden, wage ich zu bezweifeln.
Kommentar ansehen
04.12.2011 13:08 Uhr von CoffeMaker
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
@Zensus yo, bis zum Endsieg. Scheißegal ob Deutschland danach zum 3.Weltland verkommt. Ich glaube diese Einstellung hatte damals schon mal jemand und hat nichts gutes gebracht.

Aber ich denke mal das ist gewollt. Deutschland ist wirtschaftlich zu stark, ergo muss es ausgebremst werden.
Da du den Firmen und Arbeitern schlecht sagen "macht mal ein bisschen langsamer" wird das Land eben ausgeblutet.
Ist nur eine Schande das die Politiker das nicht sehen (oder sehen wollen)

"Ihre Schulden sind unsere Forderungen, sagte er."
Wenn der Schuldner nicht zahlen kann nützt es dem Gläubiger wohl wenig^^

[ nachträglich editiert von CoffeMaker ]
Kommentar ansehen
04.12.2011 16:12 Uhr von quade34
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
dieser Mann: wird mir immer unsympathischer. Erst hebt er eine bestimmte Person auf den Kanzlerkandidaten Stuhl und nun macht er den Mister Allwissend. Komischerweise halten sich die CDU Altkanzler sehr zurück und sind nicht so selbstverliebt.
Kommentar ansehen
05.12.2011 14:05 Uhr von culturebeat
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Utoya: In Skandinavien ist unlängst ein Massaker an Dutzenden überzeugten Anhängern der dortigen Sozialdemokraten begangen worden. Ich kann mir gut vorstellen, dass ähnlich empörende Äusserungen dazu geführt haben könnten. Die SPD sollte sich offen von Schmidt distanzieren.

Manche sehen es wohl so:
Die Deutschen dürfen arbeiten.
Die Griechen dürfen von den hohen Steuern, die die Deutschen zahlen, komfortabel leben und müssen nicht arbeiten.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zigarettenetui von Altkanzler Helmut Schmidt bringt bei Auktion 53.750 Euro ein
Bundeswehr-Uni Hamburg: Wehrmachts-Portrait des Helmut Schmidt wieder aufgehängt
Nazi-Skandal: Inspekteure finden Foto von Helmut Schmidt in Wehrmachtsuniform


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?