04.12.11 11:29 Uhr
 1.009
 

Stammzellen: Herz kann sich selbst reparieren

Erstmals haben Forscher Stammzellen am Herzen entdeckt, die bei Bedarf Reparaturen am Herzen vornehmen können.

Diese Stammzellen sind in der Lage, verschiedene Gewebearten zu bilden. Unter anderem Blutgefäße, Muskeln und Nerven.

Bisher war nur bekannt, dass sich Herzmuskelzellen ersetzen, aber nicht, wie und wo sich dieser Ersatz bildet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Thommyfreak
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forschung, Herz, Stammzelle, Reparatur
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.12.2011 11:29 Uhr von Thommyfreak
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Na wenn das mal kein guter Ansatz ist. Nach einem Infarkt könnten diese Stammzellen animiert werden, schneller zu arbeiten und somit eine schnelle und vielleicht vollständige Heilung zu erreichen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?