03.12.11 20:59 Uhr
 91
 

Fotograf James Nachtwey wird mit Dresden-Friedenspreis ausgezeichnet

Der 63 Jahre alte New Yorker Fotograf James Nachtwey wird am 11. Februar 2012 in Dresden mit dem Dresden-Friedenspreis ausgezeichnet. Der Preis ist mit 100.000 Euro dotiert.

Laudator Regisseur Wim Wenders erklärte, dass Machtwey mit seiner Kriegsfotografie machtlosen Opfern Kraft gäbe. "Seine Fotos lassen sich von den Machthabern nicht für ihre Zwecke instrumentalisieren", argumentiert er.

Der Dresden-Friedenspreis wird an Leute vergeben, die sich für den Frieden präventiv beteiligen und versuchen Eskalationen vorzubeugen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Dresden, Fotograf, Friedenspreis, James Nachtwey
Quelle: www.monopol-magazin.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?