03.12.11 19:57 Uhr
 1.231
 

Medion stellt Aldi-Tablet-PC für unter 400 Euro vor

Aldi-Partner Medion stellt ab 8. Dezember 2011 den ersten eigenen Tablet-PC in die Regale des Discounters. Der Medion LifeTab P9514 (MD 99000) wird voraussichtlich mit 399 Euro zu Buche schlagen.

Ausgeliefert wird das Gerät mit Googles Android in der Version 2.3. Zu den weiteren Features zählen ein 10-Zoll-Touchscreen mit einer Auflösung von 1280 x 800 Pixeln sowie der Tegra2-Chip von Nvidia der auf einen GHz getaktet wurde.

Die technische Ausstattung wird durch eine 5- sowie ein 2-Megapixel-Kamera abgerundet. Ob das Gerät tatsächlich gegen Apples iPad bestehen kann, bleibt abzuwarten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: newsrunner247
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Euro, PC, Aldi, Tablet, Tablet-PC, Medion
Quelle: www.pcwelt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Twitter-Chef Jack Dorsey findet Donald Trumps Tweets "kompliziert"
Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.12.2011 21:06 Uhr von carpet1
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
hmmm Ich bin beileibe kein Applefan, aber das vielgepriesene bessere Preis- Leistungsverhältniss der Android-Tablets kann ich nicht erkennen. Und eins muss man dem iPad lassen: Es ist alles aus einem Guss und funktioniert perfekt. Ein Android-Pendant mit viel besseren PL-Verhältniss kann ich weit und breit nicht erkennen. Selbst Aldi schaffts wohl nicht. Das sage ich als Android-Nutzer :-)
Kommentar ansehen
03.12.2011 21:34 Uhr von Prachtmops
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
399? für ein tablet ok, aber von medion? niemals.

für das geld hole ich mir lieber nen richtiges tablet und wenns nen gebrauchtes ipad 1 ist...

würde das medion tablet 249 bis 299 kosten, dann vielleicht.. aber so?
es hat ja nichtmal zwingende kaufargumente, alles was da drin ist oder zumindest annähernd, kann auch nen galaxy tab was für weitaus weniger bekommt.


aber was regt man sich auf, alsi ist eben nicht mehr billig, schon lange nicht mehr.


@ carpet


mir scheint du übersiehst da etwas.
die android tablet´s sind in der regel nur halb so teuer wie das ipad, bieten aber nahezu die gleiche ausstattung.
ok die display auflösung ist beim ipad natürlich toll, aber das ist auch der einzigste vorteil.
ob das gerät aus einem guss wirkt oder nicht, juckt etwa 99 % der kunden nicht die bohne.

nimm mal nen galaxy tab in die hand und dann nen ipad... sicher merkst du da nen unterschied, aber meinste nicht, das der kleine unterschied durch den halben preis wieder wett gemacht wird?
ich finde schon.
denn die essenziellen dinge, sind beim galaxy tab vorhanden: kapazitiver multitouchscreen, schnelle grafikkarte, großer speicher, gutes display.
natürlich hat das ipad dies auch, aber warum isses dann gleich doppelt so teuer?
wegen der höheren auflösung?

mehr bietet in meinen augen nämlich das ipad nicht.
ein geniales display.... dafür zahlt niemand den doppelten preis. und wer es doch macht, der hat entweder zuviel geld, oder benötigt es zum angeben.

[ nachträglich editiert von Prachtmops ]
Kommentar ansehen
03.12.2011 23:28 Uhr von carpet1
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Prachmops: Doppelter Preis? Also im Angebot ist ein 3G iPad2 für rd 500,- zu bekommen. Wo bekomme ich das Galaxy Tab für 250,- ?? Wie gesagt, ich gehöre eher der Android Fraktion an aber bei den Pads sehe leider noch keinen wesintlich günstigeren Konkurrenten zum iPad. Spätestens beim Wertverlust dürfte ein iPad sogar günstiger sein. Da braucht man kein Fanboy zu sein um das zu sehen.
Kommentar ansehen
04.12.2011 02:55 Uhr von iarutruk
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
noch ist das medion tablet nicht auf dem markt und schon wird es von einigen beurteilt und zerrissen. ich habe schon jahrelang immer wieder pc´s von medion. die waren entsprechend ihrem preis der konkurenz immer sehr weit voraus.
Kommentar ansehen
04.12.2011 03:08 Uhr von licence
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Der Tegra Chip: Ist gut aber er kann leider nicht mit dem Ipad 2 mithalten erst der Neue Tegra mit 4 core kann das vielleicht.

Immer die leute die gleich ein Vergleich zum Ipad 2 ziehen ohne das Sie die Leistungs grenzen von den CPU´s kennen.
Kommentar ansehen
04.12.2011 11:20 Uhr von Stabi
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Vorallem hat das Medion nicht Android 2.3 (Gingerbread) sonder 3.2 (Honeycomb) als OS....also ist die news FEHLERHAFT!!!
Kommentar ansehen
05.12.2011 15:29 Uhr von Marlemann
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@iaurutruk: Ich fahr auch gerne BMW, trotzdem würde ich kein Tablet von denen kaufen.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
Basketballstar Michael Jordan siegt in Rechtsstreit um seinen chinesischen Namen
Miterbund macht Regierung für massive Preiserhöhungen verantwortlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?