03.12.11 19:07 Uhr
 124
 

Kosovo und Serbien einigen sich im Grenzkonflikt

Nach tagelangen Verhandlungen stimmen die Regierungen der Kosovo-Albaner und der Serben darin überein, dass in Zukunft beide Seiten gemeinsam die Grenze kontrollieren wollen.

Eine Gleichberechtigung von serbischen und kosovarischen Polizisten und Zöllnern wurde somit in den Verhandlungen erzielt, die unter Vermittlung von EU-Abgesandten zustande kam.

Im Vorfeld hatte es immer wieder Spannungen an Grenzbereichen der beiden Länder gegeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FrankaFra
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Grenze, Einigung, Serbien, Kosovo
Quelle: www.tagesschau.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aus Venezuela geflohene Richter erhalten in Chile Asyl
USA: Donald Trump rechtfertigt sein Verhalten nach rechtsextremen Aufmärschen
Deutschem Rucksacktouristen die Einreise in Türkei verweigert & 4 Tage in Haft.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.12.2011 19:07 Uhr von FrankaFra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dann warten wir doch mal ab, wie das in Zukunft auch umgesetzt wird. Die stecken doch noch voll mit Vorurteilen über die, mit denen sie nun zusammen Wache schieben.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hinrichtung gestoppt - Anwälte präsentieren neue entlastende Indizien
Dänemark: Bei gefundenem Torso handelt es sich um verschollene Journalistin
Aus Venezuela geflohene Richter erhalten in Chile Asyl


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?